Kadenbach: "Zukunft ist, was wir daraus machen!"

"Frauen, macht von Eurem Wahlrecht Gebrauch"

Niederösterreich (OTS SPI) Zitat aus 1918: ‚Als wertschaffende Glieder der Gesellschaft, als Staatsbürgerinnen, als Mütter und Erzieherinnen der künftigen Generation, haben Frauen Anspruch auf politische Geltung. Das Wahlrecht darf ihnen fernerhin nicht vorenthalten werden" - nach langem zähen Kampf war es gelungen: die Frauen in Österreich konnten 1919 bei der Wahl der Nationalversammlung (entspricht dem heutigen Nationalrat) erstmals zu den Urnen schreiten. " Umso betroffener macht es mich, wenn heute - 80 Jahre nach dieser historischen Errungenschaft - so viele Frauen von ihrem Wahlrecht nicht Gebrauch machen wollen!", meint Karin Kadenbach, die Landesfrauensekretärin der SPÖ-NÖ und Kandidatin zum Nationalrat.

"Frauen stellen in Niederösterreich mehr als die Hälfte der Wahlberechtigten. Sie entscheiden also ganz wesentlich mit, welchen Weg Österreich nach dem 3. Oktober gehen wird. Ob dieser Weg ein Zurück in vielfache Abhängigkeiten ist, oder ein Weg, wo es für Frauen in allen Lebenslagen eine Zukunft gibt," führt Kadenbach aus.

"Frauenpolitik darf sich nicht auf die ersten paar Jahre einer Frau als junge Mutter beschränken, sondern muß sich mit den Problemen aller Frauen - vom jungen Mädchen bis zur Seniorin -auseinandersetzen. Zukunftsorientierte Ausbildung, Schaffung von Arbeitsplätzen, Ausbau der Kinderbetreuung, Recht auf Teilzeit, Hilfe beim Wiedereinstieg, eigenständige Altersvorsorge - um nur einige zu nennen, sind die Bereiche, für die sich die SozialdemokratInnen auch weiterhin einsetzen werden", so die Landesfrauensekretärin.

"Denn nur so werden die Voraussetzungen geschaffen, die es den Frauen erleichtern, ihr Leben nach eigenen Vorstellungen zu gestalten. Daher mein Appell an alle weiblichen Wahlberechtigten in Niederösterreich: machen Sie am 3. Oktober von ihrem Recht, die Zukunft dieses Landes mitzubestimmen unbedingt Gebrauch. Zukunft ist, was wir daraus machen!", schließt Kadenbach.
(schluss)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel: 02742/22 55 145

SPÖ NÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN/NSN