Toms: Wesentliche Verbesserung des Verkehrsnetzes im Waldviertel

Landeshauptmann Pröll setzt Ausbau der Waldviertler Verkehrsrouten durch

Niederösterreich, 30.9.99 (NÖI) Anläßlich der feierlichen Eröffnung des ausgebauten Teilstückes der B37-Zwettler Bundesstraße - erklärt der Kremser Landtagsabgeordnete und Wirtschaftssprecher der ÖVP, DI Bernd Toms, daß mit dem Ausbau der Verkehrsrouten aus und ins Waldviertel, diese Region an das Verkehrsnetz Rest-Österreichs angebunden wird. "Diese Anbindung
ist nicht nur für den wirtschaftlichen Aufschwung von wesentlicher Bedeutung. Auch muß, im Hinblick auf eine bevorstehende Ostöffnung den verkehrstechnischen Tendenzen entsprochen werden", so
Toms.****

Toms verweist in diesem Zusammenhang auch darauf, daß ohne den Einsatz von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll, dieser langersehnte Wunsch des Ausbaus der Hauptverkehrsadern im Waldviertel, nicht zustande gekommen wäre. "Noch von einer EU-Erweiterung wird sich das Verkehrsaufkommen in Österreich verdreifachen. Mit der Ostöffnung steht uns eine nochmalige Verdoppelung dieser Verkehrslawine ins Haus! Daher ist es unerläßlich, schon jetzt für eine entsprechende Reglementierung und Kanalisierung dieser Verkehrsströme zu sorgen!", schließt Toms.
- 2 -

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI