Applikationen 2000: Die Sieger stehen fest Rockwell Automation als Sieger gekürt - Insgesamt 31 Einreichungen - Prämierung im Rahmen des Aussteller-Events der Viet und Messtechnik Austria am 28. September 1999

Wien (OTS) - Die Sieger der Sonderschau "Applikationen 2000", die
im Vorfeld der Viet ins Leben gerufen worden war, stehen fest: der erste Platz ging an die Firma Rockwell Automation mit dem Thema "Holonische Steuerungskonzepte für die Automatisierungstechnik der Zukunft", auf Platz zwei folgte die Firma Siblik mit der "Energieoptimierung für das neue Jahrtausend". Der dritte Platz wurde zweimal vergeben und ging ex aquo an Dewetron mit dem Thema "DTS-3000 für unterschiedliche Sensoren" und Siemens mit dem Thema "Sivit - der Gestik-Computer als Informationsterminal". Die feierliche Überreichung der Siegerurkunde fand gestern, 28. September 1999, im Rahmen des Ausstellerabends der Viet und Messtechnik Austria statt.

Rege Beteiligung

Insgesamt hatten 31 Unternehmen an der Sonderschau teilgenommen und damit den Besuchern der Viet und Messtechnik Austria die Gelegenheit gegeben, einen Blick ins nächste Jahrtausend zu werfen. Eingereicht wurden die verschiedenen Projekte als Prototyp, Schautafel, Modell oder als Videoanimation. Teilnahmeberechtigt waren alle Aussteller und Mitaussteller der Viet und Messtechnik Austria.

Bewertet wurden die Art der Präsentation, die Originalität, die Realisierungs- und Durchführbarkeit sowie der Zukunftscharakter, wobei einerseits die eingereichten Unterlagen und andererseits die Präsentation am Messestand für die Bewertung ausschlaggebend waren.

Prominente Jury

Bewertet wurden die einzelnen Präsentationen von einer prominent besetzten Jury in der Dr. Norbert Rozsenich vom Wissenschaftsministerium, Dipl.Ing. Wolfgang Haybäck (Landesinnung der Elektrotechniker) sowie Klaus Rasner (Elektronik Aktuell), Ing. Wolfgang Stabauer (Elektronikschau), Ing. Thomas Buchbauer (Das i-Magazin), Heinz van Saanen (A3 Volt), Ing. Wolfgang Sedlak (E-Journal), Andreas Rockenbauer (E&W) sowie Dipl.Ing. Rüdiger Maier (Elektronik Report) vertreten waren.

Die Sonderschau "Applikationen 2000" kann auf der Viet und Messtechnik Austria noch bis 1. Oktober auf dem Messegelände Wien besichtigt werden. Die Messen sind Mittwoch und Donnerstag von 9.00 bis 18.00 Uhr und am Freitag von 9.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Messe Wien, Pressestelle,
Mag. Bettina Klampferer
Telefon (01) 727 20-226 Dw,
mailto: bettina.klampferer@messe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NWM/OTS