Neuer U2-Aufzug am Schottentor

Wien, (OTS) Die Nachrüstung älterer U-Bahn-Stationen mit Liften geht zügig voran. Am Dienstag, dem 28. September, wird in der U2-Station Schottentor der nächste Lift eröffnet. Er führt vom Bahnsteig ins Zwischengeschoß. Ein zweiter Aufzug, mit dem man von der Fußgängerpassage im "Jonas-Reindl" an die Oberfläche gelangt, ist unmittelbar vor seiner Fertigstellung. Gleichzeitig mit dem Lifteinbau hat die Station auch noch einen zusätzlichen Stiegenaufgang von der Bahnsteigmitte in die Passage erhalten.

Mehr Lifte auch für U4 und U1

Heuer wurden bekanntlich bereits im April zwei neue Lifte in der U4-Station Kettenbrückengasse in Betrieb genommen. Seit
einigen Wochen steht inzwischen auch in der U4-Station
Heiligenstadt ein neuer Aufzug zur Verfügung. In den U4-Stationen Stadtpark und Roßauer Lände wurde mit den Umbauarbeiten bereits begonnen. Die Aufzüge werden den Fahrgästen voraussichtlich schon ab Frühjahr 2000 zur Verfügung stehen.

In der U1-Station Nestroyplatz wird im Oktober mit dem Aufzugseinbau begonnen und auch in der Station Vorgartenstraße beginnen die Wiener Linien noch dieses Jahr mit den Umbauarbeiten. (Schluss) wstw

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle der WIENER LINIEN
Tel.: 7909/44 400

Mag. Johann Ehrengruber

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK