Militärakademie in Wiener Neustadt hat neuen Leiter

Kommandoübergabe von Adolf Felber an Karl-Heinz Fitzal

St.Pölten (NLK) - In der Theresianischen Militärakademie in Wiener Neustadt fand heute die Wachablöse an der Spitze dieser traditionsreichen Einrichtung statt. Korpskommandant Adolf Felber übergab das Kommando an Korpskommandant Karl-Heinz Fitzal, der damit 31 Jahre nach seiner Ausmusterung als Leutnant in Wiener Neustadt an seine einstige Ausbildungsstätte zurückkehrte. Der heute 54jährige Berufsoffizier hatte in den vergangenen Jahren Kommanden in Mautern inne, war im Militärkommando Niederösterreich tätig und leitete zuletzt im Bundesministerium für Landesverteidigung die Abteilung "Ausbildung". Felber, der aus Altersgründen aus dem aktiven Militärsdienst ausscheidet führte das Kommando der Militärakademie über 14 Jahre lang. Unter seiner Ära wurden rund 1.300 Offiziersanwärter ausgebildet. Zur heutigen Kommandoübergabe waren auch Bundesminister Dr. Werner Fasslabend und Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll gekommen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2163

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK