AK Veranstaltung: Handlungshilfen zum vorbeugenden Arbeitnehmerschutz

Wien (OTS) - Viele Unternehmer haben mittlerweile erkannt, dass
von Aktivitäten zum vorbeugenden Gesundheitsschutz Arbeitnehmer und Unternehmen gleichermassen profitieren.
Namhafte Betriebe konnten mit professioneller Untersützung den Gesundheitszustand der Mitarbeiter und das Betriebsklima nachhaltig verbessern. Die Veranstaltung will einen Überblick über gelungene Verbesserungen in den Betrieben geben.

Veranstaltung "Handlungshilfen zum vorbeugenden Arbeitnehmerschutz"

Mittwoch, 29. September 1999, 14.00 - 16.00 Uhr
Technisch gewerbliche Abendschule der AK Wien
Hörsaal B 402
4, Plößlgasse 13

Das Programm:

"Fit for Job - das Firmen-Fitnessprogramm"
Franz Kernmayer, IM.PULS

"PC Fit - Software für Entspannungsübungen in Bildschirmpausen" Martina Molnar, Human Ware

"Angebote der AUVA"
Klaus Kopia, AUVA

"Angebote zum Arbeitnehmerschutz"
Franz Janda, Abt. Arbeitnehmerschutz, AK Wien

Wir würden uns freuen, eine Vertreterin, einen Vertreter Ihrer Redaktion bei dieser Veranstaltung begrüßen zu können.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Presse Thomas Angerer
Tel.: (01)501 65-2578

AK Wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW/AKW