Kellerbrand im Palais Esterhazy

Wien, (OTS) Am Mittwoch gegen 22.20 Uhr wurde die Feuerwehr
zu einem Kellerbrand in die Wallnerstraße 4, in der Inneren Stadt (Palais Esterhazy) gerufen. Die Ursache des Brandes war nicht feststellbar. Bedingt durch die verwinkelte Lage der Kellerräumlichkeiten und durch die totale Verqualmung verzögerte sich das Auffinden des Brandherdes. Der Brand mußte unter Atemschutz gelöscht werden. Da es während der Belüftungsarbeiten auch zu einer Verrauchung des Innenhofes kam, mußte der Betrieb im Gastgarten einer dort situierten Pizzeria eingestellt werden. Während der Brandbekämpfung kam es auch zur Auslösung einer internen Brandmeldeanlage, die von der Feuerwehr rückgestellt werden konnte. Der Einsatz dauerte bis 1.40 Uhr am Donnerstag. (Schluss) red/vo

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Diensthabender Redakteur:
Tel.: (01) 4000/81081

PID-Rathauskorrespondenz

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK