Knapp 100.000 S Spenden für querschnittgelähmtes Mädchen

Landeshauptmann Pröll zu Besuch bei Beatrice Sabor in Guntramsdorf

St. Pölten (OTS) - Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll besuchte heute in Guntramsdorf die neunjährige Beatrice Sabor, die in Folge einer von Geburt an offenen Wirbelsäule u. a. querschnittsgelähmt ist und bisher bereits elf schwere Operationen hinter sich gebracht hat. Der Landeshauptmann überreichte dabei knapp 100.000 Schilling Spenden vom Land Niederösterreich, dem Club Niederösterreich, dem ORF Niederösterreich, der NÖ Versicherung, von Stadtrat Bauer aus Guntramsdorf, der Feuerwehr Gemeinlebarn und anderen. ****

Pröll äußerte dabei die Hoffnung, das Geld, dass die Familie u. a. für den Aufbau eines Aufzugs verwenden möchte, möge dem tapferen Mädchen weiterhelfen. "Wir können das Leid der kleinen Beatrice und ihrer Familie nicht lindern, aber vielleicht einen Beitrag dazu leisten, dass einige finanzielle Probleme etwas kleiner werden. Mit Geld kann man nicht alles gut, aber vielleicht einiges ein bisschen leichter machen", betonte der Landeshauptmann.

Die Fußballmannschaft des Clubs Niederösterreich, die mit ehemaligen Internationalen, wie Hubert Baumgartner, seit 14 Jahren in ganz Niederösterreich für soziale Zwecke spielt und auf diese Art bereits 8,7 Mill. S an Spenden aufgebracht hat, tritt das nächste Mal am Sonntag, dem 3. Oktober in St. Peter/Au auf.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200 21 75
(Schluss) sr

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/OTS