Verkehrsmaßnahmen

Abschluss verkehrswirksamer Bauvorhaben

Wien, (OTS) Zwei Baumaßnahmen wurden bzw. werden vorzeitig abgeschlossen:

o A4/Ostautobahn, Richtungsfahrbahn Zentrum. Die

Betonfeldererneuerung (Gewährleistungsarbeiten) konnten bereits am Sonntag, am frühen Nachmittag, mit der Verkehrsfreigabe abgeschlossen werden. Wie bereits angekündigt, ist nur noch eine Restarbeit auf einem rund 500 Meter langen Abschnitt im Bereich der Landesgrenze Wien/Niederösterreich in der Nacht von Montag auf Dienstag, von 20 Uhr bis 5 Uhr früh, notwendig. Die linke Spur in Richtung Zentrum muss dazu verkehrsfrei bleiben.

o 20, Wallensteinstraße Nummer 2 bis 14 (Hauptrohrlegung der

Wiengas). Die Wiederinstandsetzung der Straßenoberfläche steht kurz vor dem Abschluss. Ab Dienstag, 21. September, bestehen
keine Verkehrsbehinderungen mehr.

Wienstrom-Kabellegungen im 11. Bezirk

Im 11. Bezirk sind im Rahmen des laufenden Netzausbaues der Wienstrom Kabellegungen vorgesehen, die dieser Tage anlaufen und voraussichtlich bis Mitte November dauern werden. Baubereiche:

o Gadnergasse Nummer 6 bis 8
o Swatoschgasse Nummer 1 bis 5 sowie Querung in Höhe Nummer 8.

Teilweise Sperren der Parkspur; an der Querung wird bei Nacht
von 20 Uhr bis 5 Uhr früh, halbseitig gearbeitet. Außerhalb der Bauzeit wird die Künette verkehrssicher überbrückt.

"Herbstdurchgang" bei der Brückenreinigung

Um die Funktionstauglichkeit der Brückenentwässerungen sicherzustellen, wird zweimal im Jahr (Frühjahr und Herbst) eine Großreinigung auf Wiens Brücken vorgenommen. Dabei werden die Entwässerungseinläufe und die Längsleitungen mit einem Hochdruckwasserstrahl durchgespült, das Rohrsystem auf Schäden kontrolliert bzw. diese ausgebessert, und auch die Dehnfugen und Brückenanschlüsse (Dilationen) werden gereinigt, um ein einwandfreies Funktionieren zu gewährleisten. Also Arbeiten, die auch im Hinblick auf die Verkehrssicherheit relevant sind, darauf weist Ing. Robert Gallner von der MA 29 - Brückenbau (Geschäftsgruppe Planung und Zukunft) hin. Der "Herbstdurchgang" bei diesen Maßnahmen beginnt dieser Tage und wird voraussichtlich bis Ende Oktober dauern. Es wird überwiegend bei Nacht gearbeitet, wobei jeweils ein Fahrstreifen gesperrt werden muss; es werden
aber immer die einzelnen Fahrtrelationen aufrechterhalten. Die Wartung der einzelnen Brückenobjekte im übergeordneten Straßennetz in der ungefähren Reihenfolge:

o Gürtelbrücke
o Nordbrücke, Nordbergbrücke
o Floridsdorfer Brücke und anschließend die weiteren Donaubrücken

stromabwärts
o Knoten Nußdorf
o Donaukanalbrücken
o Wienflußbrücken
(Schluss) pz/her

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Peter Ziwny
Tel.: 4000/81 859

PID-Rathauskorrespondenz: www.wien.gv.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK