ots Ad hoc-Service: Kamps AG <DE0006280605> kauft Wendeln

Düsseldorf (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Kamps AG plant Kauf von Wendeln
Verdreifachung des Umsatzes auf nahezu drei Milliarden DM Aufstieg zum größten europäischen Backwarenproduzenten

Die Düsseldorfer Kamps AG plant die Übernahme der Wendeln Brot-und Backwaren GmbH zum 1. Januar 2000. Eine entsprechende Absichtserklärung ist vom Vorstand der Kamps AG sowie den Eigentümern der Wendeln Gruppe Ende vergangener Woche unterzeichnet worden. Die Anmeldung der Transaktion beim Bundeskartellamt erfolgt kurzfristig. Der geplante Erwerb führt zwei führende Unternehmen in den Segmenten Handwerksbäckerei und SB-Backwaren in Deutschland zusammen. Kamps wird durch diese Akquisition zum größten europäischen Backwarenproduzenten mit einem zukünftigen Jahresumsatz von rund 3 Milliarden DM. Das operative Geschäft von Wendeln wird weiterhin von den Geschäftsführern Klaus Ostendorf, Werner Herterich und Karl Schubert sowie den Geschäftsführern der regionalen Gesellschaften der Gruppe geleitet. Es ist beabsichtigt, den Vorstand der Kamps AG durch die Berufung der Wendeln-Geschäftsführer Klaus Ostendorf und Werner Herterich zu ordentlichen Vorstandsmitgliedern der Gesellschaft zu verstärken.

Wendeln ist mit einem Jahresumsatz von rund 2,0 Milliarden DM der größte Produzent von SB-Backwaren in Deutschland.

Wendeln wurde 1919 in Garrel bei Oldenburg gegründet. Im Zuge der Konsolidierung des deutschen Backwarenmarktes konnte sich das Unternehmen durch eine Vielzahl von Akquisitionen (u.a. Weber und Lieken) sowie internes Wachstum als Markt- und Kostenführer im Segment der SB-Backwaren etablieren. Derzeit beliefert Wendeln täglich ca. 27.000 Verkaufsstellen des deutschen Lebensmitteleinzelhandels. Darüber hinaus zählt Wendeln zu den führenden Unternehmen bei der Belieferung von Großverbrauchern. Wendeln verfügt bundesweit über 29 Produktionsstätten und 50 Vertriebsniederlassungen sowie über eine Produktionsstätte in Polen. Insgesamt beschäftigt Wendeln derzeit 7.130 Mitarbeiter (davon ca. 3.600 im Vertrieb). Eigentümer von Wendeln sind die Familien Bernhard und Paul Wendeln, Ostendorf, Kläne und Schubert sowie eine Gruppe von institutionellen Investoren, die durch Apax & Co. in München beraten werden.

Die Gruppe wird den geplanten Aufbau des Markennamens Kamps im Handwerksbäckereisegment fortsetzen. Im Bereich der SB-Backwaren wird Kamps durch die Akquisition von Wendeln mit den bundesweit etablierten Marken Lieken Urkorn und Golden Toast vertreten sein. Diese Marken stehen für Frische und Qualität von Backwaren in SB-Warenhäusern und Frischmärkten und genießen bei den Endverbrauchern einen hohen Bekanntheitsgrad.

Als führender national tätiger Anbieter von Marken-Backwaren wird Kamps die Produktions- und Distributionskosten beider Unternehmen nach dem Zusammenschluß in erheblichem Umfang reduzieren können. Es wird erwartet, daß die Ausnutzung dieser Synergiepotentiale innerhalb kürzester Zeit zu einer weiteren starken Verbesserung der Ertragskraft der Kamps AG führen wird.

Der Erwerb von Wendeln ermöglicht Kamps, die im Handwerksbereich eingeleitete europäische Expansionsstrategie nun auch im Segment der SB-Backwaren umzusetzen. Im Juni 1999 hatte Kamps mit der Akquisition der niederländischen Bakker Bart Food Group Holding n.v. erstmalig seine Aktivitäten auf das europäische Ausland erweitert. Damit ist der Grundstein für eine weitere Stärkung der Mar?;elegt.

Es ist beabsichtigt, den Erwerb von Wendeln durch eine Kombination von Kapitalerhöhung und Wandelschuldverschreibung zu finanzieren. Die Zustimmung der Aktionäre für die notwendigen Eigenkapitalmaßnahmen sollen im Rahmen einer außerordentlichen Hauptversammlung eingeholt werden.

Die Kamps AG wird am Dienstag, den 7. September 1999, um 9.00 Uhr, in Düsseldorf eine Pressekonferenz veranstalten. Im Rahmen dieser Pressekonferenz wird der Vorstand der Kamps AG gemeinsam mit Vertretern der Geschäftsführung von Wendeln nochmals auf die Hintergründe für den geplanten Erwerb von Wendeln durch Kamps sowie die zukünftige strategische Ausrichtung von Kamps eingehen.

Kontakt: Kamps AG Investor Relations
Thomas Sterz (02 11) 53 06 34 61
Birgit Piazzoli (02 11) 53 06 34 60
Fax (02 11) 53 06 34 67
Internet www.kamps-ag.de
e-mail info@kamps-ag.de

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/02