Spitzenwerte für Donau-Universität Krems

Jury des Speyerer Qualitätswettbewerbs: Eine der modernsten Hochschulen

Krems (OTS) - Beim 4. Speyerer Qualitätswettbewerb 1998 hat die Donau-Universität Krems Spitzenwerte erzielt. Nach Meinung der Wettbewerbs-Jury an der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer ist die Donau-Universität Krems "eine der modernsten Hochschulen" im deutschsprachigen Raum. Insbesondere die ausgeprägte Orientierung an den Bedürfnissen der Studenten, verbunden mit einer hohen Servicequalität, würde diese Bewertung unterstreichen, heißt es im jetzt veröffentlichten Evaluationsbericht. Beworben hatten sich insgesamt 69 Verwaltungen.

Auch wenn die noch junge Kremser Universität nicht in die Endauswahl für die Vergabe des renommierten Speyerer Preises gelangt sei, habe sie sich als Spitzenverwaltung qualifiziert, erklärt die Jury in einem Schreiben an den Präsidenten der Hochschule. Marktorientierung und damit Kundenbewußtsein sei zentraler Kern der Universität. Dabei spielten betriebswirtschaftliche Managementmethoden eine herausragende Rolle. Ebenfalls überdurchschnittliche Werte wurden in den Bereichen "Steuerungsqualität", "Bürger- und Kundenorientierung" sowie "Ergebnisse" erreicht.

Am Speyerer Qualitätswettbewerb beteiligen sich Bundes-,
Landes- und Kommunalverwaltungen sowie Fachverwaltungen einschließlich öffentlicher Unternehmen und Verbände. Der Wettbewerb will die Modernisierung der öffentlichen Verwaltung fördern und beispielhafte Verwaltungen auszeichnen. Das Konzept des Wettbewerbs hat in den öffentlichen Verwaltungen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz hohe Reputation erworben. Nach Meinung der Bayerischen Staatszeitung ist der Speyer-Preis der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften "ein Oskar für Verwaltungen".

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

en: Hans Gerhard Gensch,
Öffentlichkeitsarbeit und Marketing,
Tel. +43/2732 893 6000, Fax DW 4258,
e-mail:gensch@donau-uni.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS