ots Ad hoc-Service: IVG Holding AG <DE0006205701> Bezugspreis für junge Aktien: EUR 13,50

Bonn (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Vorstand und Aufsichtsrat der IVG Holding AG haben am 30.8.1999 den Bezugspreis für die neuen Aktien im Rahmen der beschlossenen Kapitalerhöhung mit EUR 13,50 je 1-EUR-Aktie festgelegt. Der IVG fließen damit rund EUR 284 Mio zu. Die Kapitalerhöhung dient der Finanzierung der im Rahmen der Pan-Europa-Strategie geplanten weiteren Immobilien-Investitionen bzw. Akquisitionen.

Ausgegeben werden 21 Millionen neue Stückaktien mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital von EUR 1. Das Bezugsverhältnis beträgt 31:7, das heißt für 31 Altaktien können die Aktionäre 7 neue Aktien zum Preis von EUR 13,50 beziehen. Diese sind für 1999 voll dividendenberechtigt. Die Bezugsfrist läuft vom 6.-17. September 1999, der Bezugsrechtshandel vom 6. - 15. September 1999.

Die Aufforderung an unsere Aktionäre zum Bezug der neuen Stammaktien aus der Kapitalerhöhung 1999 sowie die Prospekthinweisbekanntmachung gemäß § 9 VerkProspG werden am 3.9.1999 in Bundesanzeiger, Handelsblatt, FAZ und Börsenzeitung veröffentlicht.

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI