Lugner zur Nationalratswahl: "Wir sind unabhängig und selbstständig!"

"Die Unabhängigen sind einzige nicht-linke Alternative für Österreich" - VP-Khol ein "Pharisäer"

Wien (DU-pd) - Der Parteichef der Wahlplattform "Die Unabhängigen
- Liste Lugner", Ing Richard Lugner, nahm heute angesichts des "Trommelwirbels" rund um seine nun österreichweit abgesicherte Kandidatur Stellung. Er bezeichnete seine Wahlplattform keineswegs als "zweite FPÖ", die FPÖ "ist auch nicht die zweite Liste Lugner". Ganz im Gegenteil seien "die Unabhängigen" die einzige "nicht-linke Alternative" für Österreich.

"Wir sind Gott sei Dank vollkommen unabhängig und vollkommen selbstständig. Wir sind ausschließlich unseren Wählern verpflichtet und nicht anderen Parteien, die jetzt mit dem Namen Lugner Politik machen möchten. Das ist nur ein billiger Versuch, von Rot, Blau und Schwarz, meinen guten Namen für deren Politspielchen zu missbrauchen", sagte Lugner.

Es werde "halt nicht von allen Freiheitlichen mit Beifall aufgenommen", wenn unter der Regie Westenthalers verdiente FPÖ-Funktionäre gegen "oft fragwürdige Quereinsteiger wie Sichrovsky" ausgetauscht würden. Auch dränge sich, so Lugner, der Verdacht auf, dass die latente Rivalität zwischen dem freiheitlichen Klubobmann Scheibner einerseits und dem FPÖ-Generalsekretär Westenthaler andererseits schon bald zu eskalieren drohe. Es sei schließlich "ein offenes Geheimnis", dass Westenthaler an Scheibners Sessel als Klubobmann "wie ein wilder Sägefisch herumarbeitet" und sich schon jetzt über die Steuerung der Wahllisten "eine Hausmacht schaffen will", bemerkte Lugner.

An den VP-Klubobmann Khol richtete er, Lugner, die Aufforderung, sich nicht "wie ein Pharisäer" zu äußern. Er, Khol, habe schließlich "lang genug Gelegenheit gehabt, für meine Kandidatur zu unterschreiben. Khols Unterschrift ist aber nirgends zu finden", schloss Lugner.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Fr. Vacek, Tel. 0664-47 75 693
(Schluss)

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/DU-PD