AOL Europe bringt mit neuem Festpreis und drastisch gesenkten Verbindungsgebühren die Internet-Revolution nach Deutschland / Ab 1.Oktober startet "Internet zum Festpreis" für 9,90 Mark

Hamburg/Berlin (ots) - - Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist abrufbar unter:
http://www.newsaktuell.de/4d.acgi$SendPICS?A105692

Mitglieder profitieren von bis zu 46 Prozent günstigeren Telefongebühren und vereinfachter Abrechnung

Mit einem revolutionären und einfachen Preismodell öffnet AOL Europe, der führende multi-nationale Service in Online, eCommerce und Internet in Europa, das Internet für den Massenmarkt in Deutschland. Ab dem 1. Oktober 1999 kann jedermann das Internet und AOL zum Festpreis von 9,90 DM pro Monat unbegrenzt nutzen.

Andreas Schmidt, President und CEO AOL Europe, sagte dazu: "Unser neuer Festpreis für das Internet und AOL ist ebenso einfach wie revolutionär. Für deutlich weniger Geld als ein Kino-Besuch kostet, kann jedermann jetzt Zugang zum Internet und AOL haben - und das Medium Online erstmalig ohne zeitliche Begrenzung zu einem kalkulierbaren Preis nutzen. Mit dem heute in Deutschland eingeführten Pauschaltarif Internet zum Festpreis' wird AOL seiner Verantwortung gerecht, den Zugang zum Internet nicht nur so einfach wie möglich, sondern auch sehr günstig und damit für jedermann erschwinglich zu machen."

Erstmals übernimmt AOL Europe die Kunden-Abrechnung einer Telefongesellschaft und senkt die Verbindungsgebühren für seine Mitglieder in Deutschland drastisch. Ab 1. Oktober entfällt die Abrechnung der Telefongebühren über die Deutsche Telekom. Für die Verbindung über die bundesweit einheitliche Telefon-Nummer 01914 fallen künftig rund um die Uhr nur noch 3,9 Pfennig pro Minute an -statt wie bisher bis zu acht Pfennig. Hinzu kommen lediglich 6 Pfennig pro Einwahl. Das Verbindungsentgelt liegt damit bis zu 46 Prozent unter dem bislang geltenden Ortstarif der Deutschen Telekom.

Die gesamte Abrechnung wird vereinfacht. Sämtliche Verbindungs-und Einwahlgebühren rechnet AOL direkt mit den Mitgliedern ab. Die vollständige tagesaktuelle Gebührenübersicht kann jederzeit online abgefragt werden. Ab heute können sich AOL-Mitglieder für die schnellstmögliche Umstellung auf den neuen Tarif anmelden.

Andreas Schmidt betonte: "Die Kombination eines Festpreises mit deutlich gesenkten Verbindungsgebühren wird vielen Deutschen jetzt den Einstieg ins Internet erleichtern. Seit unserem Deutschland-Start im Jahr 1995 konnten wir eine kontinuierliche Steigerung der Nutzungsdauer pro Mitglied auf heute acht Stunden pro Monat beobachten. Nur wenn Menschen ohne den Druck der tickenden Gebührenuhr online gehen können, haben sie Gelegenheit, den hohen Wert dieses neuen Mediums zu erkennen und zu nutzen." Ziel des Unternehmens sei es, das Medium Online und Internet mit aller Kraft zu einem elementaren Bestandteil des alltäglichen Lebens der Menschen in Europa zu machen. Der neue Festpreis sei ein Meilenstein auf dem Weg Deutschlands zur Internet-Nation, so Schmidt weiter.

Uwe Heddendorp, Senior Vice President und Managing Director AOL Deutschland, ergänzte: "Dieser Tarif setzt einen neuen Standard auf dem deutschen Internet-Markt. Wir bieten ein erstklassiges, einfach zu bedienendes Produkt mit hochwertigen Inhalten und praktischen Kommunikationsfeatures. AOL hat sich durch seinen Premium-Content schon immer von allen anderen Diensten unterschieden. Nun bieten wir unseren Mitgliedern auch noch einen unglaublich günstigen Preis an."

Zusätzlich zum Internet-Zugang beinhaltet der Dienst vielfältige Chat-Bereiche, fünf eMail-Adressen, Instant Messaging, lokale Nachrichten und Tipps, eine einzigartige weltweite Online-Community, Homebanking, Faxempfang und -versand, SMS-Versand und einen Online-Anrufbeantworter.

Bundesweite Marketing-Kampagne

Begleitet wird die Einführung des neuen Pauschaltarifs von einer breit angelegten, mehrmonatigen Marketing-Kampagne in Zeitungen, Zeitschriften, im Radio, Fernsehen und auf Plakaten. Unterstützt wird die Kampagne von der Mitglieder-Gewinnungsaktion "Sign On A Friend". Für jeden persönlich geworbenen Neu-Kunden erhalten die AOL-Mitglieder ein halbes Jahr kostenfreie AOL-Nutzung gutgeschrieben. Nur die Verbindungs- und Einwahlgebühren werden berechnet.

Neue Zugangssoftware AOL 5.0 zum Jahresende

Weiterhin gab der Online-Dienst die Einführung einer neuen Windows 95/98-basierten Zugangssoftware zum Jahresende 1999 bekannt. AOL 5.0 ist in der Optik und Bedienung an die Vorgängerversion AOL 4.0 angelehnt. Die neue Software ermöglicht einen deutlich schnelleren Internetzugriff über das AOL-Hochgeschwindigkeitsnetz und bietet mit dem integrierten Microsoft Internet Explorer 5.0 modernste Browser-Technologie. AOL-Mitglieder können über die neue Signatur-Funktion künftig fünf eMail-Unterschriften mit ihren kompletten Adressangaben definieren. Gelöschte eMails können mit AOL 5.0 innerhalb von 24 Stunden wieder hergestellt werden. Auch der Marker, mit allen bevorzugten Links zu AOL und ins Internet, wurde optimiert. Er kann nun separat abgespeichert und auf andere Rechner übertragen oder per eMail verschickt werden. Gleiches ist mit dem persönlichen Adressbuch möglich.

Frank Sarfeld
Leiter Unternehmenskommunikation
AOL Deutschland

AOL Europe
wurde 1995 gegründet und ist der führende multi-nationale Service in Online, eCommerce und Internet in Europa. Mit Hauptsitz in Hamburg und leitenden Büros in London beschäftigt AOL Europe rund 2000 Mitarbeiter. Basierend auf seiner erfolgreichen Mehrmarken-Strategie betreibt AOL Europe die führenden Online-Dienste AOL, CompuServe und Netscape Online, den AOL Instant Messenger sowie AOL- und CompuServe-Portals in Europa. AOL ist der Service für die ganze Familie, der Zugang zu einer weltumspannenden Online-Gemeinschaft bietet und seine Mitglieder mit Unterhaltungs- und Bildungsangeboten sowie mit informativen Inhalten versorgt. CompuServe spricht mit einem spezialisierten Informationsangebot, umfangreichen Datenbanken, einzigartigen Foren und professionellen Kommunikationswerkzeugen den geschäftlichen und professionellen Nutzer an. Netscape Online, der beitragsfreie AOL Online-Service, richtet sich an den preisbewussten Internet-Nutzer und bietet einen reinen, leistungsfähigen Internet-Zugang. Seit dem Start des ersten Angebots 1995 ist AOL Europe auf 2,7 Mio. angeschlossene Haushalte gewachsen. AOL Europe ist ein Joint-Venture von America Online Inc. und der Bertelsmann AG.

ots Originaltext: AOL Europe
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Journalisten erhalten weitere Informationen von:

Frank Sarfeld
Tel.: 0049 40/361 59-226
eMail: Sarfeld@aol.com
Mobil: 0179-2945094

Britta Döring
Tel.: 0049 40/361 59-216
eMail: DoeringB@aol.com
Mobil: 0172 - 9 24 89 70

Alexander Adler
Tel.: 0049 40/361 59-214
eMail: AdlerPR@aol.com
Mobil: 0173 - 9 20 71 14

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS