KPNQwest ernennt Willem Ackermans zum Executive Vice President & Chief Financial Officer

Amsterdam, Niederlande (ots-PRNewswire) - KPNQwest meldete die Aufnahme von Willem Ackermans als Executive Vice President und Chief Financial Officer ins geschäftsführende Managementteam der Firma. Ackermans, 44, kommt ins Managementteam von KPNQwest von KPN International, wo er als Executive Vice President und Chief Financial Officer für alle Aspekte der internationalen Finanzstrategie verantwortlich war.

Ackermans, ein entscheidender finanzieller Gestalter der Joint Venture-Vereinbarung von KPNQwest und Mitglied des Vorbereitungsteams von KPNQwest und dann im Aufsichtsrat der Firma, ist ein bewährter internationaler Manager mit umfangreichen Erfahrungen auf den internationalen Finanzmärkten. Diese Erfahrung spiegelt sich wider in seiner führenden Funktion bei vielen wichtigen strategischen Aktivitäten von KPN. Zu den Erfolgen von Ackermans in der Vergangenheit beim Schaffen ökönomischer Werte gehört die Auflösung von KPN (zuvor Royal PTT of The Netherlands) in die konstituierende Bestandteile PTT Post und PTT Telecom. Zur Bildung von PTT Post gehörte die 2,7 Milliarden niederländische Gulden beinhaltende Akquisition von TNT, der australischen Vertriebs- und Logistikfirma, zur Schaffung der TNT Post Group, und zur Bildung von PTT Telecom, seit kurzem KPN, gehörte die 1,8 Milliarden niederländische Gulden umfassende Ausgliederung von Networks UK an NTL und die 1,7 Milliarden niederländische Gulden beinhaltende Ausgliederung der niederländischen Kabelfirma Casema an France Telecom.

Jack McMaster, CEO von KPNQwest, kommentierte die Ernennung von Ackermans: "Ich bin äußerst erfreut, dass Willem als CFO zu uns kommt. Sein erwiesener Erfolg beim Schaffen von Werten durch internationale Unternehmungen, sein Ruf und seine Glaubwürdigkeit auf den internationalen Kapitalmärkten sowie seine Vision und Führerschaft in den Anfängen von KPNQwest machen ihn zum idealen CFO, um dazu beizutragen, KPNQwest auf eine führende Position in Europa zu bringen."

Willem Ackermans, Executive Vice President und Chief Financial Officer, sagte: "Ich schätze mich glücklich, an einigen sehr interessanten Entwicklungen in der Telekommunikation beteiligt gewesen zu sein. Die Chance, mit Jack McMaster und den übrigen Mitgliedern des Managements zusammenzuarbeiten, die sich entwickelnde Position von KPNQwest als vorherrschender Player in Europa leitend zu gestalten, ist sowohl persönlich als auch beruflich eine unwiderstehliche Herausforderung. Nach meiner intensiven Beteiligung an der Planung und Markteinführung von KPNQwest freue ich mich sehr, jetzt auch in aller Form in die Firma einzutreten."

Mit dem Eintritt bei KPNQwest tritt Ackermans aus den Aufsichtsräten von KPN und KPNQwest zurück. Bevor Ackermans zu KPN International kam, war er der Finanzvorstand der KPN-Gruppe und Managing Director für KPN Finance und KPN Ventures. Davor war er Corporate Treasurer für das Baukonsortium Boskalis Westminster und Financial Director für Boskalis Westminster International. Ackermans begann seine Karriere bei der AMRO Bank N.V., wo er diverse Managementpositionen bekleidete.

He graduierte an der Technischen Universität von Delft. Er ist im Beratergremium des Postgraduiertenprogramms für Unternehmensfinanzen an der Universität von Amsterdam. Ackermans ist außerdem aktives Vorstandsmitglied der AZG, der niederländischen Sektion der internationalen Hilfsorganisation Medecins Sans Frontieres.

Das Projekt von KPNQwest wurde im letzten November angekündigt und am 13. April 1999 abgeschlossen. Die neue Firma baut derzeit ein 13.000 Kilometer umfassendes, auf dem Internet Protocol basierendes Netzwerk auf, um den Kunden in den Hauptgeschäftszentren in ganz Europa Service zu bieten. Zu den Kunden der Firma gehören weltweit multinationale und andere Firmen, die integrierte Sprach-, Daten- und Bildkommunikation wünschen, sowie sonstige Kommunikationsfirmen, die Netzwerkkapazität im Großkundenbereich einkaufen müssen.

Derzeit werden 14 europäische Geschäftszentren von dem modernen Netzwerk mit Makrokapazität versorgt. Die Internet- und die E-Commerce-Applikationen werden daher wirklich durch die von KPNQwest gebotene höhere Qualität und größere Geschwindigkeit verbessert.

Zu den für die Datenübertragung und das Internet Protocol (IP) entwickelten und zukunftssicheren Dienstleistungen gehören die auf dem IP basierende Sprachkommunikation, der Hochgeschwindigkeitszugang zum Internet, Intranets, Extranets und Webhosting, auf dem IP basierende virtuelle private Netzwerke und ATM (Asynchronous Transfer Mode) sowie IP-Transitservices für den Großkundenmarkt.

In Sachen KPNQwest

KPNQwest gehört zu gleichen Teilen KPN und Qwest. Das neue Unternehmen führt die hochmodernen Glasfaseroptiknetzwerke beider Partner sowie das Fachwissen im Internet-Service und die Kundenbasis von EUnet International und der Xlink GmbH, Europas zweitgrößtem paneuropäischen Internet Service Provider (ISP), zusammen. Das Unternehmen hat 750 Mitarbeiter. Das Unternehmen baut auf und betreibt ein paneuropäisches Glasfasernetzwerk mit hoher Kapazität auf der Basis des Internet Protocol, das derzeit 3.500 km abdeckt und sich bei seiner Fertigstellung im Jahre 2001 auf 13.000 km erstrecken wird. Dieses Netzwerk wird Anschluß an das 29.500 km umspannende Glasfasernetzwerk von Qwest in den Vereinigten Staaten haben. KPNQwest wird ein umfassendes Sortiment an Breitband- und IP-Kommunikationsdiensten anbieten.

Weitere Informationen erhalten Sie von:

James Doherty Jerry Yohananov
KPNQwest - Medien KPNQwest - Investoren
Tel: + 31 20 530 5321 Tel: + 31 20 530 5333 Email:James.Doherty@kpnqwest.com Email:jerry.yohananov@kpnqwest.com

Diese Pressemitteilung ist kein Angebot von Wertpapieren, die in den Vereinigten Staaten zum Verkauf stehen. Die Wertpapiere von KPNQwest dürfen ohne Registrierung oder eine Ausnahmegenehmigung von der Registrierung in den Vereinigten Staaten weder angeboten noch verkauft werden. Jedes öffentliche Angebot von Wertpapieren von KPNQwest in den Vereinigten Staaten wird über ein Zeichnungsangebot gemacht, das bei KPNQwest angefordert werden kann und das detaillierte Informationen über KPNQwest und dessen Management ebenso wie finanzielle Berichte enthält. Diese Pressemitteilung kann zukunftsbezogene Aussagen enthalten, die mit Risiken und Unwägbarkeiten behaftet sind. Diese Aussagen können wesentlich von den tatsächlich eintretenden zukünftigen Ereignissen oder Ergebnissen abweichen. Zu den wichtigen Risikofaktoren, die dazu führen können, daß die tatsächlichen Ergebnisse von denen in den zukunftsbezogenen Aussagen abweichen, gehören potentielle Fluktuationen in den Quartalsergebnissen, die Abhängigkeit von der Entwicklung neuer Produkte, schnelle technologische und Marktveränderungen, die Unfähigkeit, das Netzwerk nach Plan und innerhalb des Budgets fertigzustellen, das finanzielle Risikomanagement und das zukünftige Wachstum, das Risiken unterworfen ist, die Fähigkeit von KPNQwest, das Jahr 2000-Problem zu bewältigen, sowie negative Veränderungen in der regulatorischen und legislativen Umgebung. KPNQwest übernimmt keine Verpflichtung, die Erwartungen oder Einschätzungen von Analysten zu prüfen oder zu bestätigen oder irgendeine Überprüfung irgendeiner zukunftsbezogenen Aussage zu veröffentlichen, um Ereignisse oder Umstände nach dem heutigen Datum oder das Auftreten unerwarteter Ereignisse wiederzugeben.

ots Originaltext: KPNQwest
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
James Doherty, Medien
Tel.: +31-20-530-5321
James.Doherty@kpnqwest.com, oder

Jerry Yohananov, Investoren,
Tel.: +31-20-530-5333
jerry.yohananov@kpnqwest.com, beide von KPNQwest

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE