EDImanager für Österreich

DATAKOM AUSTRIA kooperiert mit ATOS Gruppe

Wien (OTS) - Österreichs führender Datenkommunikationsdienstleister, die DATAKOM AUSTRIA, hat mit einem der europäischen Marktführer auf dem EDI-Sektor, der französischen Atos-Gruppe, eine Produktkooperation für den Bereich Electronic Data Interchange (EDI) geschlossen. Im Mittelpunkt der Vereinbarung steht der "ACTIS EDImanager", ein in Deutschland entwickeltes Softwaresystem für standardisierte Datenübertragung, das vor allem im Bereich Automotive eine Spitzenstellung innehat.

Die DATAKOM übernimmt für die Atos-Gruppe das Local Competence Center in Österreich für den Verkauf, die Installation und den Support des EDImanagers von Atos. Durch die Kooperation mit Atos setzt die DATAKOM einen weiteren Schritt als EDI-Komplettanbieter. Neben der Funktion als Clearingcenter und Netzwerkanbieter übernimmt die DATAKOM auch komplette Outsourcing-Lösungen für KMUs.

Der EDImanager ist ein Hochleistungssystem für den elektronischen Datenaustausch und für den vollautomatischen Ablauf von Geschäftsprozessen konzipiert. Die Kunden profitieren bei der Installation des Softwaresystems vom jahrelangen EDI-Know-how der DATAKOM. Sowohl die Softwarelösung und deren Inhouse-Integration als auch die Mailbox im Clearingcenter kommen aus einer Hand. Dadurch kommt es zur optimalen Anbindung der gesamten EDI-Struktur.

Die DATAKOM bietet ihren EDImanager-Kunden optimal integrierte Lösungen an. Dabei werden im Rahmen eines Projektes das EDV- und Warenwirtschaftssystem des Kunden analysiert, und in intensiven Beratungsgesprächen wird gemeinsam die beste Lösung für den Kunden erarbeitet. Durch den modularen Aufbau kann der EDImanager jederzeit erweitert und an neue Anforderungen angepaßt werden. Auch Einschulung und Support des Kunden erfolgen durch die DATAKOM.

Anwender sind vor allem Unternehmen in Industrie, Handel und Dienstleistungssektor. Der ACTIS EDImanager ist bereits heute sehr stark im Bereich Automotive verbreitet, zu den Referenzkunden zählen u.a. BMW, DaimlerChrysler, Steyr Daimler Puch, Porsche, Michelin, Pilkington, VA-Stahl. Weitere Referenzen sind Bosch, Merck, Deutsche Telekom, Oetker, Roche, BP, Shell, BASF, Spar, Thyssen, IBM, Hoechst, Bertelsmann und debis Systemhaus.

Als besondere Features des EDImanagers gelten die Client-Server Architektur (dadurch besonders für den konzernweiten Einsatz geeignet), der modulare Aufbau und die Integration mit den bedeutendsten Warenwirtschaftssystemen wie z.B. SAP, Baan, mfg/pro. Außerdem unterstützt der EDImanager alle gängigen Kommunikationsprotokolle, konvertiert und verarbeitet eine Vielzahl von EDI-Formaten, tauscht große, strukturierte Datenmengen schnell und sicher aus und integriert sie in Anwendersysteme. Auch der Austausch von CAD/CAM-Daten ist möglich. Über das Internet/EDI/EC-Modul wird selbst die kostengünstige Anbindung kleinerer Geschäftspartner via WEB-EDI ermöglicht.

Über ATOS Atos Deutschland gehört zur internationalen Unternehmensgruppe Atos mit Sitz in Frankreich, die mit 10.000 Mitarbeitern und fast 14 Mrd. Schilling Umsatz in elf Ländern zu den führenden europäischen IT-Dienstleistungsunternehmen zählt. In Deutschland setzt das Unternehmen mit rund 900 Mitarbeitern an fünf Standorten 1,6 Mrd. Schilling um und konzentriert sich auf die Branchen Automotive/Industrie, Banken/Finanzdienstleister, Distribution/Handel sowie Telekommunikations- und Transportservices.

Wesentliche Geschäftsfelder von Atos sind Systems Integration/Professional Services, Multimedia und Outsourcing. Die in Berlin ansässige Division ACTIS EDI von Atos ist ein führender Anbieter von Softwaresystemen und Beratungsleistungen rund um den elektronischen Datenaustausch und E-Commerce. Der ACTIS EDImanager wurde mit dem Förderpreis SoftwareQualität (FSQ) für Kommunikations-und mobilitätsfördernde Software ausgezeichnet, die Division ACTIS EDI ist nach ISO 9001 zertifiziert.

Über DATAKOM AUSTRIA Die DATAKOM AUSTRIA GMBH ist mit derzeit 3,2 Milliarden Schilling Umsatz Österreichs führender Anbieter von Datenkommunikationslösungen. Das Angebot des stark expandierenden Unternehmens (derzeit 800 Mitarbeiter) reicht von der Installation der Netzinfrastruktur über aktives Netzwerkmanagement bis zu umfassenden Datenbank- und Informationsdiensten, E-Commerce-Anwendungen und EDI-Leistungen. Österreichweit und international nutzen erfolgreiche Unternehmen und Organisationen die Möglichkeiten der DATAKOM und vertrauen einem starken und kompetenten Partner.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Werner Buhre, Datakom Austria GmbH,
Wiedner Hauptstraße 73, 1040 Wien,
Tel. 01/50145-247, Fax: 01/546 80-0176,
E-Mail: werner.buhre@datakom.at,
Internet: http://www.datakom.at
Mag. Christa Bock, Datakom Austria GmbH,
Wiedner Hauptstraße 73, 1040 Wien,
Tel. 01/50145-668, Fax: 01/50145-323,
E-Mail: christa.bock@datakom.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS