HOCHTIEF vereinbart Übernahmeangebot für führendes US-Bauunternehmen / Ausdehnung der Präsenz auf den gesamten amerikanischen Markt ots Ad hoc-Service: HOCHTIEF AG <DE0006070006>

Essen/New York (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

HOCHTIEF und The Turner Corporation, New York, haben heute eine Vereinbarung unterzeichnet, wonach HOCHTIEF den Aktionären ein öffentliches Übernahmeangebot über 100 Prozent der Anteile unterbreitet. Darauf haben sich die beiden Gesellschaften nach intensiven Verhandlungen in New York geeinigt. Der Vorstand von Turner hat der Vereinbarung einstimmig zugestimmt. HOCHTIEF kommt damit seinem Ziel, flächendeckend in den USA präsent zu sein, einen entscheidenden Schritt näher.

Die 1902 gegründete Turner Corporation ist heute überwiegend im Bereich General Construction tätig. Wie HOCHTIEF konzentriert sich Turner auf Planung und Bau komplexer Projekte - und zwar sowohl als Generalunternehmer wie auch als Construction Manager. Mit einer Bauleistung von 4,1 Mrd. USD im Jahr 1998 ist das Unternehmen der zweitgrößte US-Baukonzern für General Building.

HOCHTIEF bietet den Aktionären von Turner 28,625 USD pro Aktie. Das öffentliche Angebot wird über die bestehende US-Tochtergesellschaft HOCHTIEF Inc., Delaware, unterbreitet. HOCHTIEF Inc. ist nur dann zum Kauf der angebotenen Aktien verpflichtet, wenn dadurch mindestens eine Zwei-Drittel-Aktienmehrheit erreicht wird. Das Angebot an die Aktionäre gilt bis Mitte September.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI