Ericsson Schrack BusinessCom - neuer Sponsor bei FC Tirol Milch Innsbruck

Innsbruck/Wien (OTS) - Beim heutigen Meisterschaftsheimspiel FC Tirol gegen Liebherr GAK wird der neue Vertrag unterschrieben, die Spieler tragen das neue Schrack-Logo der Ericsson Schrack BusinessCom bereits auf ihren Matchhose. Die Ericsson Schrack BusinessCom AG entstand Anfang diesen Jahres im Zuge eines Management Buy Out aus der Ericsson Austria AG. Der Direktvertrieb von Kommunikationslösungen und der gesamte Kundendienst wurde in dieses neue Unternehmen integriert. Die neue Firma hat Standorte in allen Bundesländern und österreichweit rund 460 Mitarbeiter, 1999 peilt sie einen Umsatz von 900 Millionen Schilling an.

Ab dem Herbst wird Ericsson Schrack BusinessCom neue Produkte mit dem Markennamen Schrack anbieten. Der Name stand in Österreich stets für Qualität und Professionalität bei Telekommunikationslösungen und wird unter Ericsson Schrack BusinessCom im neuen Logo-Design (als Telefontaste) wieder zunehmend auf dem Markt auftreten . Als eine wichtige Maßnahme zur weiteren Erhöhung der Marken- und Firmenbekanntheit fiel die Entscheidung auf eine Kooperation mit FC Tirol, ein Verein auf Erfolgskurs, ebenso wie die Ericsson Schrack BusinessCom.

Der Sponsoringvertrag wurde für die Milleniums-Saison 99/2000 abgeschlossen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Dkfm. Jutta Hanle,
Öffentlichkeitsarbeit, Tel.: 01-801 88-5787

Ericsson Schrack BusinessCom AG

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ESA/OTS