Volkshochschule Hietzing: Pflegegeld-Infosystem

Wien, (OTS) Ein neuartiges Pflegegeld-Informationssystem bereitet das Verständnis für die Regelungen so spannend auf wie ein Krimi. Eine Demoversion kann auf der homepage der Volkshochschule Hietzing www.vhs-hietzing.at getestet werden.****

Auch eine Entlastung für die Verwaltung

Viele sprechen vom Zugang behinderter Menschen zu den Einrichtungen und Möglichkeiten der Gesellschaft. Eines der vielen Hindernisse für behinderte Menschen die volle Chancengleichheit
und die volle Teilnahmen an der Gesellschaft zu erreichen, liegt auch am erschwerten Zugang zu gesetzlichen Vorschriften. Gesetze, die behinderte Menschen betreffen, sind zum Teil schwer verständlich, zum Teil wissen die Betroffenen auch gar nicht, welche Gesetze es gibt, daher auch nicht, welche Leistungen sie in Anspruch nehmen können. Umfassende Information trägt aber dazu bei, daß auch für behinderte Menschen Chancengleichheit hergestellt wird, meint Anthony Williams, der es mit seiner
Software versteht, Gesetze leicht verständlich aufzubereiten.
Neben der praktischen Hilfe für die Betroffenen trägt er darüberhinaus auch zu einer Entlastung der öffentlichen Verwaltung bei.

Softwarepaket legt Weg durch Gesetzesdschungel

Bei PflegegeldPro. Vers. 1.01 handelt es sich um ein Softwarepaket, das dem Anwender mittels einfacher Fragen durch die Vorschriften aller österreichischen Pflegegeldgesetze (es gibt in Österreich bekanntlich zehn Pflegegeldgesetze) führt, um dann auf Grund der Angaben des Anwenders aufzuzeigen, ob und gegebenenfalls in welcher Höhe ein Pflegegeld zustehen könnte. Abgerundet wird das Programm durch ausführliche und verständliche Kommentare zu den Begriffen des Pflegeldgesetzes.

Wer von der Demoversion überzeugt ist, kann das Softwarepaket zum Preis von 700 Schilling zuzüglich 20 Prozent Mehrwertsteuer
mit einem Bestellformular anfordern. Beim Infotag der Volkshochschule Hietzing am 19. September wird Anthony Williams zwischen 10 bis 17 Uhr das System vorzeigen und für Fragen zur Verfügung stehen. (Schluß) vhs/rr

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Volkshochschule
Tel.: 89 174/21PID-Rathauskorrespondenz: www.wien.gv.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK