Moorbad Harbach hat nun eigenes Gemeindewappen

Große Bekanntheit durch das Moorheilbad

Wien (OTS) - Als ein Symbol für die Eigenständigkeit, das Gemeinsame und die stolze Aufwärtsentwicklung von Moorbad Harbach bezeichnete heute LH Dr. Erwin Pröll das neue Gemeindewappen für den rund 1100 Einwohner zählenden Ort anläßlich der Überreichung der Urkunde. Große Bekanntheit erlangt Moorbad Harbach in den letzten zwei Jahrzehnten vor allem durch sein Moorheilbad und den dazugehörenden Vier-Sterne-Hotel.

In den 80er und 90er Jahren entwickelte sich hier ein Kur-Rehabilitations- und Stoffwechselzentrum internationalen Formats, das alljährlich tausende Gäste aus dem In- und Ausland anlockt. Nicht zuletzt aufgrund dieser Einrichtung konnten die Abwanderung gestoppt, zusätzliche Einnahmequellen für die Gemeinde erschlossen und Arbeitsplätze in der Region geschaffen werden. Eine weitere Besonderheit ist der Öko-Kreislauf Harbach: Die meisten landwirtschaftlichen Betriebe der Region haben auf Bioproduktion umgestellt und beliefern das Kurzentrum und die Gastwirte der Gemeinde mit Bioprodukten. "Moorbad Harbach hat damit gezeigt, daß man mit ganzheitlichem Denken und ökologischer Kreislaufwirtschaft auch wirtschaftlichen Erfolg haben kann", so Pröll.

Die landschaftlichen Besonderheiten und die Bedeutung als Kurort finden sich auch im Wappen wider. Es zeigt einen Hügel mit einem Wellenbalken, eine Schale auf einem Gesteinssockel und eine dreiblättrige Pflanze. Der Wellenbalken steht für den harbach, der grüne Hügel für die Höhenlage und den Waldreichtum dieses Gebietes, der Gesteinssockel für den Granitboden des Waldviertels. Brunnenschale und Moorpflanze verweisen auf das seit 1980 bestehende Moorheilbad.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: 0664/346 14 90
(Schluß)

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/OTS