Telekom Austria: Ab 30.6. gelten die neuen Vorwahlen "0810" und "O800" für bisherige "O660"-Servicenummern

"0660"-Nachfolgeprodukte sind "Service Line" und "National Freeline"

Wien (OTS) - Ab 30. Juni erreichen Telefonkunden die
Servicenummern mit der bisherigen Vorwahl "0660" unter den Vorwahlen "0810" ("Service Line") oder "0800" ("National Freeline"). Die Nummern mit der Vorwahl "0660" werden auf Grund der europäischen Harmonisierung per 30.6.1999 abgeschaltet. Bis 30.9.1999 gibt ein Tonband - wenn die Servicenummer unter einer der neuen Vorwahlen weiter betrieben wird - unter der alten "0660"-Servicenummer Auskunft über die neue Nummer. Sollte ein Kunde Fragen zu den geänderten Vorwahlen haben, steht ihm natürlich das Service-Team der TELEKOM AUSTRIA unter der Nummer 0800/100 100 jederzeit gerne zur Verfügung.

Die "0660"-Servicenummern waren bisher aus ganz Österreich zum Regionaltarif erreichbar. Für die Konsumenten fallen in Zukunft bei einer "0800"-Nummer überhaupt keine Gesprächskosten an, Servicenummern mit der Vorwahl "0810" sind auch weiterhin zum Regionaltarif erreichbar.

Den Geschäftskunden stehen die Berater der Business Center für Fragen zu den "0660"-Nachfolgeprodukten "Service Line" und "National Freeline" unter 0800 100 800 zur Verfügung.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

TELEKOM AUSTRIA
Birgit Drapela
Tel.: 01/515 51/20 111

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPT/OTS