Senatsrat Dr. Peter Csendes wurde Hofrat

Wien, (OTS) Bürgermeister Dr. Michael Häupl überreichte am Freitag in Anwesenheit von Kulturstadtrat Peter Marboe ao. Univ.Prof. Senatsrat Dr. Peter Csendes, dem stellvertretenden Direktor der Magistratsabteilung 8 - Wiener Stadt- und
Landesarchiv, das Dekret für den vom Bundespräsidenten verliehenen Berufstitel "Hofrat".****

Dr. Peter Csendes wurde 1944 in Wien geboren. Er studierte an der Universität Wien Geschichte und Germanistik. 1967 trat er in das Wiener Stadt- und Landesarchiv ein, wo er seit 1978 stellvertretender Direktor ist. Neben seinen allgemeinen und speziellen Aufgaben des Archivwesens und der Archivverwaltung, die auch in Publikationen Niederschlag fanden, organisierte er zahlreiche Tagungen und Ausstellungen im In- und Ausland. Seit seiner Habilitation an der Universität Wien für Mittelalterliche Geschichte und historische Hilfswissenschaften im Jahr 1980 hält Csendes regelmäßig Vorlesungen und Seminare. Er ist Mitglied mehrerer wissenschaftlicher Vereinigungen im In- und Ausland und Träger des Adolf-Schärf-Preises sowie des Förderungspreises aus dem Theodor-Körner-Stiftungsfonds.

Bürgermeister Dr. Michael Häupl würdigte, dass Dr. Csendes in seinem beruflichen Leben die ideale Verknüpfung zwischen wissenschaftlicher Forschung und Praxis leiste. (Schluß) du/vo

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Ingrid Duschek
Tel.: 4000/81 857
e-mail: dus@mdp.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz: www.wien.gv.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK