Probenbeginn bei den Bregenzer Festspielen

Bregenz (OTS) - Probenbeginn bei den Bregenzer Festspielen: In den kommenden fünf Wochen setzen Antony McDonald und Richard Jones Giuseppe Verdis Ein Maskenball auf der Seebühne in Szene. Die Geschichte rund um Liebe, Leidenschaft und Schicksal hat am 21. Juli Premiere.

Bereits tags zuvor steht die Uraufführung von Bohuslav Martinus Griechischer Passion auf dem Programm des Festivals mit Horizont.

Bildnachweis: Bregenzer Festspiele / Hofmeister
(Siehe auch APA/OTS-BILD

www.ots.apa.at/file-service/4065.htm

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Bregenzer Festspiele
Monika Walter
++43 5574 407 209
E-Mail: monika.walter@bregenzerfestspiele.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS