Sommer-Ball des "Forum Bauernhof"

Am Freitag, dem 11. Juni, im Jugendstiltheater Baumgartner Höhe

Wien, (OTS) Zum traditionellen Sommer-Ball im
Jugendstiltheater auf der Baumgartner Höhe lädt das "Forum Bauernhof" am kommenden Freitag, dem 11. Juni, ab 20 Uhr. Die Veranstaltung, die unter dem Ehrenschutz von Bürgermeister Dr. Michael Häupl, Gesundheitsstadtrat Dr. Sepp Rieder und Altbürgermeister Prof. Dr. Helmut Zilk steht, wird um 21 Uhr von den Balletteleven der Wiener Staatsoper und der Tanzschule Prof. Wagner eröffnet, für gute Stimmung sorgt unter anderem die Wiener Polizeimusikkapelle. Der Reinerlös des Abends dient dem Aufbau eines Urlaubsbauernhofes für geistig und körperlich mehrfach Behinderte in Grafenbach/Niederösterreich.

Das "Forum Bauernhof" ist eine private Initiative, die sich seit Mitte der 80er Jahre äußerst erfolgreich bemüht, Berührungsängste zwischen Behinderten und ihrer Umwelt abzubauen. Zentraler Punkt dieser Aktivitäten sind regelmäßige Urlaubsaufenthalte von geistig Behinderten auf einem Reiterhof in der Reitermühle Kleinhadersdorf. Bereits 1994 konnte das "Forum Bauernhof" darüber hinaus ein Grundstück in Grafenbach im südlichen Niederösterreich ankaufen, auf dem ein eigener Urlaubsbauernhof für geistig Behinderte errichtet werden soll.

Im Rahmen der Urlaubsaufenthalte wird ein vielfältiges Therapieprogramm angeboten:

o Erlebnistherapie:

Unter Aufsicht ihrer PflegerInnen und ÄrztInnen lernen Behinderte ihre Umwelt aktiv kennen. In einem spielerischen Umfeld findet die Auseinandersetzung mit der Natur statt. Der Umgang mit Tieren, das Mithelfen in einem gemeinsamen Lebensraum wird zur Therapie im medizinischen Sinn.

o Familientherapie:

Nicht allen Eltern ist es möglich, 24 Stunden täglich für ihr behindertes Kind da zu sein. Hier soll der Bauernhof mithelfen,
für einen gewissen Zeitraum im Jahr eine Zusammenführung der Familien zu ermöglichen. Mit einem gemeinsamen "Urlaub am Bauernhof" kann das Zusammengehörigkeitsgefühl wieder gestärkt und die Verbindung zwischen Eltern, Geschwistern und dem/der
Behinderten wieder aktiviert werden.

o Sozialtherapie:

Ziel ist es, den Behinderten nach seinen Möglichkeiten wieder eine aktive Rolle in der Gesellschaft zukommen zu lassen.

o Entlastungstherapie:

Für Menschen, die einen behinderten Angehörigen betreuen, bedeutet dies einen 24-Stunden-365-Tage-Job. Diesen Menschen soll für wenige Wochen im Jahr die Gelegenheit geboten werden, ihre Angehörigen in die Obhut des "Forum Bauernhof" und seiner geschulten MitarbeiterInnen geben zu können, um einmal selbst wieder "Kraft tanken" zu können. Gleichzeitig bedeutet der Aufenthalt für den Behinderten durch die Auseinandersetzung mit einer neuen Umgebung und neuen Menschen eine Erweiterung seines Horizonts.

Sommer-Ball des "Forum-Bauernhof"

ZEIT: Freitag, 11. Juni, Einlaß 20 Uhr, Beginn 21 Uhr
ORT: Jugendstiltheater Baumgartner Höhe, 14.,
Baumgartner Höhe 1, vom Parkplatz vor dem Krankenhaus kostenloses Shuttle-Service zum Jugendstiltheater

Tisch- und Kartenreservierungen unter 0664-383 64 05 oder 0664-302 35 45. (Schluß) nk/bs

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Norbert Kettner
Tel.: 4000/81 845
e-mail: norbert.kettner@ggf.magwien.gv.atPID-Rathauskorrespondenz: www.magwien.gv.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK