"Zeichen der Menschlichkeit" Caritas lobt Familienzusammenführung für Kosovo-Flüchtlinge aus Albanien

Wien (OTS) - "Die Entscheidung, daß jetzt auch Kosovo-Flüchtlinge aus Albanien die Chance auf Familienzusammenführung haben, ist ein wichtiges Zeichen der Menschlichkeit", lobt Caritaspräsident Franz Küberl die Bundesregierung. Die Caritas freue sich, daß der mehrmals geäußerten Bitte entsprochen worden sei und lobte die Inititative von Vizekanzler Schüssel. "Das war das richtige Signal zur richtigen Zeit und wird vielen Familien ein menschenwürdiges Zusammenleben ermöglichen", sagte Caritaspräsident Franz Küberl.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 878 12/138

Caritas, Öffentlichkeitsarbeit

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CAR/OTS