Riffraff Mountainbike Marathon um die Babenberger Trophy 1999

Wien, (OTS) Bereits zum dritten Mal veranstaltet die Sektion der Mountainbiker der Polizeisportvereinigung heuer wieder einen großen Mountainbike Event. Den Startschuß zum "Riffraff" Mountainbike Marathon, der in drei Leistungsklassen bewältigt werden kann, gibt Vizebürgermeisterin und Sportstadträtin Grete Laska am 24. Mai im Stadion des Sportzentrums Marswiese im 17. Bezirk.

Die technisch anspruchsvolle Strecke führt durch den Wienerwald von Neuwaldegg über die Sophienalpe, Windischalm, Redlinger Hütte, Klosterneuburg, dem Kahlenberg und über das Hameau zurück zum Start. Wie bereits im vergangenen Jahr kann bei diesem MTB - Marathon jeder Hobby-Bergradler antreten und sich mit in- und ausländischen Spitzenfahrern messen.

Für alle ausdauernden und gut trainierten Sportler bietet
sich die Strecke "Extreme" an. Zu bewältigen sind dabei 118 Kilometer und 2880 Höhenmeter. Start ist um 9.00 Uhr.
Startschuß für die Route "Classic", sie umfaßt 59 Kilometer und 1440 Höhenmeter, ist um 10.00 Uhr. Einsteiger können auf der "Light"Strecke ihr Können bei 19 Kilometern und 440 Höhenmetern testen.

Anmeldungen sind bis kurz vor dem Start möglich. Das Nenngeld beträgt 400.- Schilling. Egal ob Sieger oder Letzter, auf alle Teilnehmer wartet ein Geschenk. Für nähere Auskünfte steht der Rennorganisator unter 0664/13 28 732 zur Verfügung. (Schluß) bz

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Barbara Zima
Tel.: 4000/81 850

PID-Rathauskorrespondenz: www.magwien.gv.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK