Verkehrsmaßnahmen

Beendete Bau- und Verkehrsmaßnahmen

Wien, (OTS) An diesem Wochenende bereits wieder behinderungsfrei zu befahren:

o 14., Weidlingau, Wientalstraße von der Albert-Schweitzer-

Gasse (Straßenumbau).
o 21., Strebersdorf, Rußbergstraße 48 bis 56 (WIENGAS-

Rohrlegung).

Am kommenden Wochenbeginn anlaufende Baumaßnahmen

Am Montag, dem 17. Mai, oder am anschließenden Dienstag, laufen wieder etliche verkehrswirksame Bauvorhaben an:

o 1., Opernring in Höhe Eschenbachgasse. Gleisbauarbeiten der

Wiener Linien zur Erhaltung der Betriebssicherheit. Bei Tag
werden nur Arbeiten ausgeführt, die den Fließverkehr nicht behindern. Während der Nachtstunden von 22 Uhr bis 5 Uhr früh, wird eine Fahrspur auf dem Ring gesperrt. Bauende
voraussichtlich am 29. Mai.
o 2., Nordbahnstraße zwischen Alliiertenstraße und Eberlgasse.

Schadhafte Betonfelder auf der Hauptfahrbahn müssen erneuert werden. Die Arbeiten dauern voraussichtlich zehn Tage. Die Verkehrsmaßnahmen:
- Umleitung des Fahrzeugverkehrs in Richtung Praterstern
über die Nebenfahrbahn.
- In Richtung 20. Bezirk Einengung der Hauptfahrbahn.
o 4., Wiedner Gürtel zwischen Prinz-Eugen-Straße und

Mommsengasse. Im Anschluß an die Arbeiten der WIENGAS sind
noch Fahrbahninstandsetzungen notwendig. In drei aufeinanderfolgenden Nächten, beginnend mit der Nacht
von Dienstag, 18. Mai, auf Mittwoch, gilt folgende Regelung
in Fahrtrichtung Wiedner Hauptstraße:
- Von 20 Uhr bis 5 Uhr früh, vorerst zwei Spuren befahrbar,
ab 22 Uhr dann eine Spur.
- Außerhalb dieser Bauzeiten keine Behinderungen.
o 10., Laxenburger Straße Nummer 68 bis 72 (bei der Inzersdorfer

Straße). Die Wasserwerke stellen für ein neues Wohnobjekt
eine Anschlußleitung her. In zwei aufeinanderfolgenden Nächten, beginnend mit der Nacht von Dienstag, 18. Mai, auf Mittwoch,
muß in der Zeit von 20 Uhr bis 5 Uhr früh, der rechte Fahrstreifen stadtauswärts gesperrt werden. Außerhalb der Bauzeit wird die Künette überbrückt.
o 14., Flötzersteig zwischen Tinterstraße und Linzer Straße.

Nach der Herstellung neuer Zuleitungen müssen die Wasserwerke nunmehr den Hauptstrang in der Straßenmitte erneuern. Dazu
muß der Flötzersteig im Baubereich für die Durchfahrt voraussichtlich bis Mitte August gesperrt werden. Der
Verkehr wird über die Route Tinterstraße - Kinkhplatz - Müller-Guttenbrunn-Straße zur Linzer Straße umgeleitet.
o 18., Gymnasiumstraße Nummer 36. Rohrlegung der Wasserwerke

(Hauszuleitung) in der Nacht von Dienstag, 18. Mai, auf
Mittwoch. Der Fahrzeugverkehr wird wechselweise von Polizisten durchgeschleust.
o 20., Handelskai in Höhe Friedrich-Engels-Platz. Hauptrohrlegung

der WIENGAS, die voraussichtlich bis in die erste Juniwoche
laufen wird. In Richtung 2. Bezirk werden zwei Spuren, in der Gegenrichtung eine Spur stets freigehalten.
o 22., Erzherzog-Karl-Straße/Genochplatz Nummer 2

(Bushaltestelle). Der schadhafte Fahrbahnbelag wird durch
eine Betondecke ersetzt. Baubeginn Dienstag, 18. Mai,
Bauende Freitag, 21. Mai. Durchführung:
- Vorarbeiten bei Tag, die Bushaltestelle wird aus dem
Baubereich heraus verlegt.
- Betonarbeiten bei Nacht, eine Spur wird gesperrt zwischen
19 Uhr und 5 Uhr früh.
o 23., Willendorfergasse Nummer 1-11 bei Anton-Baumgartner-

Straße). Hauptrohrtausch der Wasserwerke. Durchfahrtsperre
mit Zufahrtsmöglichkeit für die Dauer eines Monats. Der Durchzugsverkehr einschließlich des Linienbusses wird
über die Oldenburggasse und die Purkytgasse umgleitet.
(Schluß) pz/bs

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Peter Ziwny
Tel.: 4000/81 859

PID-Rathauskorrespondenz: www.magwien.gv.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK