15,82 Mrd. Schilling für EU-Programm Leonardo da Vinci II

Wien/Brüssel – (OTS) Das EU-Berufsbildungsprogramm LEONARDO DA VINCI II wurde mit einem Budget von 15,82 Milliarden Schilling
(1,15 Milliarden Euro) beschlossen. Dieser Erfolg ist nicht
zuletzt auf die intensiven Vorarbeiten unter österreichischer Präsidentschaft zurückzuführen. In allen bedeutenden Eckpunkten wurde der Beschluss der EU-Bildungsminister vom 4. Dezember 1998, der unter dem Vorsitz von Bundesministerin Elisabeth Gehrer
erzielt wurde, damit bestätigt. ****

Neuer Schwerpunkt des Berufsbildungsprogramms LEONARDO DA VINCI ist der verstärkte Austausch von Lehrlingen sowie die Entwicklung eines Anerkennungssystems bereits erworbener Kompetenzen.
Lehrlinge sollen künftig auf "Wanderjahre" gehen können. Weiteres Ziel sind Maßnahmen zum lebensbegleitenden Lernen und zum Erwerb von Fremdsprachen.
(Schluss)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Elisabeth Halvax,
Tel. 01 / 531 20 - DW 5013

Unterrichtsministerium,

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MUN/MUN