Mikl-Leitner: SP-NÖ unterbietet kaputte FP-NÖ

Wechsel ohne Aufwind treibt SP-NÖ in Kopflosigkeit

Niederösterreich, 23.4.1999(NÖI) "Die SP-NÖ ist so schwach, daß sie sogar noch die kaputte FP-NÖ unterbietet und sich vor einer Kandidatur bei Personalvertretungswahlen fürchtet. In FP-Manier versuchen sie sich nun in der Märtyrerrolle, die ihnen
aber niemand abnimmt", erklärte heute VP-
Landesgeschäftsführerin Mikl-Leitner.****

"Die Kopflosigkeit der niederösterreichischen Sozialisten
geht soweit, das Bundesminister Schlögl seinen Parteifreunden
aus parteitaktischen Gründen sogar eine Kandidatur bei einer Personalvertretungswahl verbietet", so die VP-Managerin. Mikl-Leitner: "Die Ursache ist klar: Darniederliegende Umfragewerte
für die niederösterreichischen Sozialisten".

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI