"Überdachung der Innehöfe als Maßnahme zur Klimakontrolle

Wien (OTS) - Die Überdachung der beiden Innenhöfe des Schloßgebäudes ist ein wichtiger Teil des einheitlichen Klimakonzeptes zum Schutz der Schauräume im Schloß. =

Jetzt ist auch der Westtrakt fertig überdacht und renoviert. Musterbeispiel für moderne Klimakontrolle in denkmalgeschützten Räumen ist der Klimatunnel im Reichen-Zimmer, wo das Bett von Maria Theresia neu restauriert zu besichtigen ist.

Daher möchte Sie die Schloß Schönbrunn Kultur- und BetriebsgesmbH sehr herzlich zu einer Pressekonferenz zum Thema "Überdachung der Innenhöfe als Maßnahme zur Klimakontrolle" nach Schönbrunn einladen.

Datum: Dienstag, 27. April 1999

Beginn: 10.00 Uhr

Ort: Schloß Schönbrunn, Kaiserhof, Westtrakt (Erdgeschoß)

DI Wolfgang Kippes, Geschäftsführer der Schloß Schönbrunn Kultur-und BetriebsgesmbH und Architekt, Prof. Manfred Wehdorn, präsentieren das Konzept und stehen Ihnen für Fragen zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Brigitte Wachtl,
Tel.: 01/81113-225

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS