Moonlight erwirkt Einstweilige Verfügung Gegen Habitat / Moonlight, deutscher Kugelleuchtenhersteller mit etlichen Design-Auszeichnungen wurde im grossen Stil plagiiert

Wehr (ots) - Die Ikea-Tochter Habitat, in Deutschland viermal vertreten in Köln, Düsseldorf, Hamburg und Stuttgart mußte nach richterlicher Verfügung ihre Leuchte "Elektro" mit sofortiger Wirkung vom Markt nehmen. Unter Androhung eines Strafbefehls von DM 400.000.-- wurde der Verkauf ab dem 26. Februar 1999 untersagt. Die Richter sahen es als erwiesen an, dass Habitat mit ihrer Leuchte ein eindeutiges Plagiat in den Markt gestellt hatte.

Auch bei der diesjährigen Plagiarius-Präsentation während der Ambiente in Frankfurt wurde das Habitat-Produkt gezeigt. Die Plagiarius-Jury um Professor Rido Busse war einstimmig der Meinung, dass Habitat sich die Moonlight-Leuchte MFL 350 zur Vorlage gemacht hat. Die Moonlight-Leuchte war für Habitat als Innovation so wichtig, dass sie gleich zweimal auf dem Titel und einmal auf einer Doppelseite abgedruckt wurde. Bei der Darstellung der Doppelseite versuchte man das Moonlight Colorfiltersystem zu imitieren. Für ein Unternehmen wie Habitat eine peinliche Angelegenheit.

ots Originaltext: Moonlight Aussenleuchten GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Moonlight Aussenleuchten GmbH
Herr Oswald
Tel. 07762-1018
Fax: 07762-2203

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS