"Europahaus Niederösterreich" präsentiert sich der Öffentlichkeit

Wien (OTS) - Am Freitag, dem 9. April, um 16h präsentiert sich in Wieselberg der Verein "Europahaus Niederösterreich" der Öffentlichkeit in den Räumen der landwirtschaftlichen Fachschule Francisco-Josephinum im Schloß Weinzierl. Die im September 1998 von jungen engagierten Europäern aus den Bezirken Amstetten, Melk, Scheibbs und der Stadt Waidhofen/Ybbs gegründete Initiative fördert in Niederösterreich die Informationsarbeit über die Europäische Union und das Verständnis für ein gemeinsames Europa und die geistige und kulturelle Integration.

Der Verein, der mit über 100 anderen gleichartigen Initiativen in 24 Ländern im Rahmen der österreichischen bzw. europäischen Föderation der Europahäuser zusammenarbeitet, ist Anlaufstelle für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger und möchte durch sachliche Informationen Vorurteile besonders in den sensiblen Bereichen Agrarpolitik und Migration abbauen.

Für das Jahr 1999 sind eine Reihe von Veranstaltungen geplant, darunter Informationsabende zu den Themen "Euro", "Erweiterung" und "Gemeinsame Agrarpolitik". Weiters organisiert der Verein einen Austausch mit Jugendlichen Europäischer Länder und eine Gedenkveranstaltung zur Öffnung des "Eisernen Vorhangs" vor 10 Jahren, in Zusammenarbeit mit der Europäischen Akademie Wien und dem Europahaus Ustron in Polen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Obmann Bernhard Pircher, Verein Europahaus
Niederösterreich, Graben 4, 2240 Waidhofen a. D.
Ybbs, Tel.: 0664/ 240 43 43,
email: europahaus.niederösterreich@aon.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS