Flüchtlingselend!

GÖD-Bundessektion Landesanstalten und Betriebe im Einsatz

Linz (OTS) - Die Bundessektion Landesanstalten und Betriebe hat
dem zuständigen Bundesminister Dr. Werner Fasslabend unverzüglich die Zusammenarbeit angeboten und unterstützt in enger Zusammenarbeit mit dem Ministerbüro den für die Logistik verantwortlichen Hauptmann Franz Seidl, Militärspital Graz, geeignetes Fachpersonal für den Auslandseinsatz zusammenzustellen ****

Nach einem österreichweiten Aufruf des Vorsitzenden der Bundessektion 9 - Johann Hable - insbesondere des Spitalspersonals, haben sich sehr viele Kolleginnen und Kollegen für diesen humanitären Einsatz gemeldet.

Der Einsatz erfolgt in Turnussen zu 4 Wochen.

Da jedoch viele freiwillige Helfer ihre Meldung wieder zurücknehmen, wird weiterhin dringendst Personal für den Auslandseinsatz gesucht:

Auch wird gebeten, daß sich Bewerber mit abgeleisteten Wehrdienst (Reservisten) melden, die u.a. Voraussetzungen erfüllen.

  • Gynäkologen
  • Kinderärzte
  • Chirurgen
  • Praktische Ärzte
  • Diplomierte Gesundheits- und Krankenschwestern/Pfleger der Kinder- und Jugendlichenpflege
  • Hebammen
  • Diplomierte Gesundheits- und Krankenschwestern/Pfleger mit Erfahrung in der Gynäkologie und Geburtshilfe

Die freiwilligen Helfer werden jedoch ersucht, sich die Meldung gründlich zu überlegen, da durch die An- und Abmeldung organisatorischer Mehraufwand entsteht, der die Arbeit der Hilfsorganisationen wesentlich behindert.

Anmeldung: Bundessektion Landesanstalten und Betriebe Vorsitzender Johann Hable
Koll. Eva Jandl
Tel. 0732/654266/20 oder Fax 0732/661784/30 4020 Linz, Weingartshofstraße 2

Die Bundessektion Landesanstalten und Betriebe bedankt sich für das bisher gezeigte Engagement der Bediensteten in den österreichischen Gesundheitseinrichtungen

Johann Hable
Vorsitzender

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Johann Hable, Vorsitzender der Bundessektion
Landesanstalten und Betriebe
Tel. 07236/31 05/0 (Pflegeanstalt
Schloß Haus)

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOB/OTS