ots Ad hoc-Service: Deutsche Bank AG <DE0008040106>

Frankfurt am Main (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Deutsche Bank: Start der 3 Mrd. Euro Kapitalerhöhung Emission erfolgt in zwei Schritten

Die Deutsche Bank erhöht ihr Grundkapital um bis zu 203 Mio. Euro auf bis zu 1 566 Mio. Euro. Dies hat der Vorstand der Deutschen Bank AG heute mit Zustimmung des Aufsichtsrates beschlossen. Der erwartete Emissionserlös von rund 3 Mrd. Euro stärkt die Kapitalbasis der Deutschen Bank und dient vor allem dazu, die geplante Übernahme von Bankers Trust zu finanzieren. "Die Deutsche Bank ist auf Zukunftskurs," betonte Dr. Rolf-E. Breuer, Sprecher des Vorstands der Deutschen Bank. "Wir nutzen die Gelegenheit, unsere Aktionärsbasis weiter zu globalisieren und uns für die fortschreitende Konsolidierung in Europa noch besser zu positionieren." Insbesondere will die Bank die Effizienz weiter verbessern, die weltweite Wachstumsstrategie durch die Übernahme und Integration von Bankers Trust fortsetzen und ihre Spitzenposition in Europa ausbauen.

Kapitalerhöhung mit Bezugsrecht

Die Emission der neuen Aktien erfolgt in zwei Schritten. Zuerst wird das Grundkapital der Bank um 152 Mio. Euro durch Ausgabe von 59 457 232 auf den Inhaber lautende Stückaktien ohne Nennbetrag erhöht. Die neuen Aktien werden den Aktionären der Deutschen Bank AG im Verhältnis 9 : 1 mit einem Abschlag von 20 Prozent gegenüber dem aktuellen Börsenkurs (abzüglich Dividende) zum Preis von 38 Euro je Stück zum Bezug angeboten. Die Bezugs frist ist in der Zeit vom 9. bis 22. April 1999. Die neuen Stück aktien sind ab dem Geschäftsjahr 1999 einschließlich voll dividendenberechtigt.

Kapitalerhöhung ohne Bezugsrecht - 1 Euro Rabatt für Frühzeichner

Um die Aktionärsbasis zu verbreitern, werden im zweiten Schritt weitere 17,5 Mio. neue auf den Inhaber lautende Stückaktien ohne Nennbetrag angeboten. Hinzu kommt eine Mehrzuteilungsoption von bis zu 2,5 Mio. Aktien. Das Grundkapital der Bank wird dadurch um bis zu 51 Mio. Euro erhöht. Für die insgesamt bis zu 20 Mio. neuen Stückaktien wurde das Bezugsrecht der Aktionäre aus geschlossen. Diese Aktien sind ebenfalls für das gesamte Geschäftsjahr 1999 voll dividendenberichtigt. Die neuen Stückaktien werden in Deutschland im Rahmen eines öffentlichen Verkaufsangebotes interessierten Anlegern zum Erwerb angeboten. Außerhalb Deutschlands werden sie im Rahmen einer Privatplazie rung zum Kauf angeboten.

Die Angebotsfrist läuft vom 12. bis 26. April 1999. Private Anleger in Deutschland erhalten für Kaufaufträge über bis zu 1.000 Stückaktien einen Preisnachlaß von 1 Euro pro Stückaktie gegenüber dem Plazierungspreis, wenn sie das Kaufangebot in den ersten fünf Banktagen der Angebotsfrist, d.h. zwischen dem 12. und 16. April 1999 bei einer der in dem Verkaufsangebot genannten Banken abgeben. Kaufangebote werden erst nach Veröffentlichung des Verkaufsangebotes entgegengenommen. Preisfestsetzung und Zuteilung erfolgen aufgrund des Bookbuil dingverfahrens am Abend des 26. April 1999.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI