Kretztechnik AG: 160 Mio Auftrag für humanitäre Zwecke

Die medizinische Versorgung der irakischen Bevölkerung nähert sich Dank österreichischer Technologie wieder westlichen Standards.

Zipf (OTS) - Das Unternehmen Kretztechnik AG in Zipf/0Ö erhielt
den Zuschlag für 3 Aufträge im Gesamtwart von ca 150 Mio Schilling. Unter Aufsicht der UNO werden 50 hochmoderne Ultraschallgeräte entwickelt und gebaut in Zipf/OÖ - an irakische Krankenhäuser verkauft. Mit der Auslieferung wurde bereits begonnen.

Dabei setzte sich die Kretztechnik AG gegen die gesamte internationale Konkurrenz durch. Irakische Ärzte und Spezialisten, die überwiegend in den westlichen Ländern ausgebildet wurden, und nach wie vor internationales Ansehen genießen, entschieden sich nach einem weltweiten Vergleich für die Ultraschallgeräte von der Kretztechnik AG/Zipf OÖ.

Um zu garantieren, daß die angekauften Geräte tatsächlich der medizinischen Versorgung der irakischen Bevölkerung zu Gute kommt, wird die gesamte Abwicklung des Geschäftes von den Vereinten Nationen kontrolliert. Gespräche über weitere Aufträge werden bereits geführt, womit sich auch eine weitere Verbesserung, der medizinischen Versorgung der Menschen im Irak abzeichnet.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Kretztechnik AG,
A-4871 Zipf, Tiefenbach 15
Tel.: 07672/3800

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS