U4-Kettenbrückengasse: Aufzüge fertig

Wien, (OTS) Zug um Zug erfolgt die Nachrüstung der älteren U-Bahn-Stationen mit Aufzügen. Ab Freitag, dem 2. April, gibt es
auch in der Station Kettenbrückengasse eine Alternative zum Stiegensteigen. Nach der U1-Station Keplerplatz, deren Aufzug vor Weihnachten fertiggestellt wurde, ist nun auch die U4-Station Kettenbrückengasse mit Aufzügen erreichbar.

Die Lifte führen von den Bahnsteigen direkt an die Oberfläche und befinden sich in dem neuen zusätzlichen Stationsgebäude, das neben den Aufzügen auch Stiegenanlagen enthält.

Ab sofort auch Leitsystem für Blinde

Im Zuge des Umbaues wurde die Station auch mit tastbaren Bodenmarkierungen ausgestattet, die blinden und sehbehinderten Fahrgästen die Orientierung erheblich erleichtern. (Schluß) wstw

Geehrte Redaktion!

Fototermin: Freitag, 2. April, 10 Uhr, U4-Station Kettenbrückengasse mit dem Direktor der Wiener Linien Dipl.-Ing. Günther Grois und dem Bezirksvorsteher für den 5. Bezirk, Ing. Kurt Wimmer

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle der WIENER LINIEN
Tel.: 7909/44 400

Mag. Johann Ehrengruber

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK