Unternehmensgründungen in EURO tätigen

Wien (OTS) - Wer jetzt eine Gesellschaft gründet, sollte den Euro als Währung wählen. Unternehmer ersparen sich dadurch aufwendige Umrechnungen, die spätestens im Jahr 2002 anfallen. So lautet eine Empfehlung der österreichischen Notariatskammer.

Mit der Einführung des EURO ist es möglich geworden, bei Gründung von Kapitalgesellschaften in Österreich das Kapital der Gesellschaft in EURO an Stelle von Schilling anzugeben. Bei den Gesellschaften mit beschränkter Haftung beträgt das Stammkapital daher mindestens EURO 35.000,-- (bisher ATS 500.000,--), bei Aktiengesellschaften beträgt das Grundkapital mindestens EURO 70.000,-- (bisher ATS 1,000.000,--).

Dr. Robert Löffler, Mediensprecher der Notariatskammer für Wien:
"Durch die Wahl des EURO bei der Gründung der GmbH kann die Aufteilung des Stammkapitals auf die Gesellschafter in runde, leicht nachvollziehbare Beträge erfolgen, die bei einer späteren Umrechnung von ATS in EURO erst durch umständliche Kapitalerhöhungen oder Kapitalherabsetzungen mühsam hergestellt werden müßten. Ebenso ist der Wert einer in EURO ausgegebenen Aktie international wesentlich leichter abzuschätzen, als der eines auf Schilling oder nach Umrechnung auf unrunde EURO-Beträge lautenden Papiers."

Bis spätestens 31.12.2002 müssen alle österreichischen Kapitalgesellschaften, auch solche, die vor Jahren gegründet wurden, das Kapital im Firmenbuch in EURO angeben, da für den Fall der Nichteinhaltung dieser Frist überhaupt keine Änderungen des Gesellschaftsvertrages im Firmenbuch bei diesen Gesellschaften vorgenommen werden.

Österreichs Notare erteilen zum Thema "Firmengründung in EURO" sowie generell bei allen Rechtsfragen, eine erste kostenlose Rechtsauskunft. ÖNK-Service-Hotline: Tel 01/ 402 45 09.

Terminvorschau: Das Thema Euro & Rechtsicherheit ist Gegenstand der 11. Europäischen Notarentage, die vom 22.- 24. 4. 1999 in Salzburg stattfinden.

Rückfragenhinweis: Österr. Gesellschaft für Information und Zusammenarbeit im Notariat, ÖGIZIN,
Dr. Christian Sonnweber
Tel. 01/402 45 09,
Communications Sabine Pöhacker,
Tel. 01/ 315 14 11

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS