ots Ad hoc-Service: EM.TV Merchandising AG <DE0005684807> EM.TV schließt umfangreichen Lizenzvertrag mit Disney Channel / Lizenzvertrag für Pay-TV über vier Jahre und 330 Programmstunden pro Jahr

Unterföhring (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Das Münchner Medienunternehmen
EM.TV & Merchandising AG hat mit dem Disney Channel Germany einen weitreichenden Lizenz vertrag über mehrere Jahre abgeschlossen. Darin verpflichtet sich das Tochterunternehmen der Walt Disney Company, USA, zur Abnahme von jährlich 330 Stunden TV-Movies, Zeichentrickserien, Zeichentrick- Kurzfilmen, Vorschulproduktionen und Live-Action-Filmen für Pay-TV aus dem Programmportfolio von Junior.TV, welches EM.TV exklusiv weltweit vermarktet. Das EM.TV-Vertriebsrechteportfolio umfaßt rund 24.000 halbe Stunden hochwertiges Kinder- und Familienprogramm für den nationalen und internationalen Markt. Die Kooperation mit dem Disney Channel beginnt am 1. Oktober 1999 und läuft zunächst über vier Jahre. Thomas Haffa, Vorstandsvorsitzender der EM.TV & Merchandising AG: "Wir sehen großes Potential in der Entwicklung des digitalen Pay-TV und freuen uns deshalb besonders, mit einem renommierten Sender wie dem Disney Channel einen so umfangreichen Vertrag abgeschlossen zu haben." EM.TV betreibt bereits die beiden Kinderkanäle JUNIOR und K-toon auf der digitalen Plattform DF1. Das Rechteportfolio der EM.TV, eine Mischung aus Zeichentrickprogrammen und Live-Action-Filmen, enthält Klassiker wie Biene Maja, Die wunderbare Reise des kleinen Nils Holgersson und Pippi Langstrumpf. Welthits wie Die Familie Feuerstein, Die Simpsons, Men in Black und Die Schlümpfe in Verbindung mit Life-Action-Klassikern wie Boomer, der Streuner und Die Bären sind los runden das Programmpaket ab. Die umfangreichen Produktionsaktivitäten der EM.TV - zur Zeit befinden sich 23 Serien in der Produktion - sichern die Aktualität des EM.TV-Portfolios. Schon in diesem Jahr werden Serien wie Markus Pfitzers Der Regenbogenfisch, Twipsy, das Maskottchen der EXPO 2000, und die Zeichentrickserie Flipper & Lopaka hinzukommen.

Der Vorstand

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI