Österreich auf der ITB im Strauß-Jahr 1999

Wien (OTS) - Österreich gehört zu den Stammgästen bei der Internationalen Tourismus-Börse (ITB), die vom 6. bis 10. März in Berlin stattfindet. "Um den Anforderungen von Fachbesuchern und Publikum noch stärker gerecht zu werden, präsentiert sich Österreich heuer mit einer um 30 % vergrößerten Ausstellungsfläche. Somit können die Österreich Werbung und die Länder, Regionen und Orte bei der ITB richtig Flagge zeigen", freut sich ÖW-Chef MMag. Michael Höferer.

Der Ausstellungsbereich des Österreich-Standes gliedert sich in einen zweigeschossigen Fachbesucherteil mit Österreich-Café und einen Publikumsbereich. Im Fachbesucherbereich stellen über 100 österreichische Unternehmen neue Trends und Klassiker des österreichischen Urlaubsangebotes vor. Die gastronomische Betreuung der Gäste übernehmen die Schülerinnen der Hotel- und Tourismusschulen Modul in Wien. Max Murmel, das Maskottchen der Österreich Werbung und selbst sehr gefragtes Fotomotiv, präsentiert auf 5 Meter hohen Bildwelten und einer 25m2 großen Videowand die ÖW-Schwerpunkte Berge, Seen, Familienurlaub, Kultur, Wellness und Winter.

Auf den Präsentationsflächen im Publikumsbereich bieten 16 Aussteller einen Einblick in die touristische Vielfalt Österreichs:
Wien stellt sich mit der weltberühmten goldenen Statue des Strauß-Denkmals im Wiener Stadtpark vor. Tirol entführt mit seinem einzigartigen Alpenpanorama in die Bergwelt der Stubaitaler und Ötztaler Gletscher. Kärnten bringt das grenzüberschreitende Projekt der Olympischen Winterspiele 2006 nach Berlin. Der Urlaubsspezialist "Kleine Historischen Städte" lädt Motorradfans zu einem Trip auf der Austria Classic Tour. Das SalzburgerLand widmet sich mit der Werbegemeinschaft "Radtouren in Österreich" den 10.000 km Radwegen. Unter dem Motto "Burgenland - 365 Tage Saison" präsentiert das jüngste der österreichischen Bundesländer seine Natur- und Kulturerlebnisse im Stil einer Filmkulisse. Oberösterreich zeigt drei seiner Regionen unter einem Ballon. Weiters mit von der Partie:
österreichische Landeshauptstädte, Casinos Austria, 50plus, die Steirischen Jugendgästehäuser, die Thermenregion Baden bei Wien, die Dachstein Region, die Ferienregion St. Johann in Tirol, die Internationale Gartenschau 2000 sowie das "Klösterreich".

Auch Unternehmen der heimischen Wirtschaft nützen den Auftritt der Österreich Werbung bei der ITB, um ihre Produkte vorzustellen. Zu den Österreich-Partnern zählen heuer Almdudler, Gössl Trachtenmoden, die Österreichische Weinmarketinggesellschaft, Pro Ski Austria, Rauch Fruchtsäfte, Red Bull, Schlumberger Sekt und Schwechater Bier.

Gesellschaftlicher Höhepunkt des Österreich Auftritts bei der ITB 1999 ist die große Österreich-Party für Fachbesucher u.a. mit Ausschnitten aus dem Erfolgsmusical "Tanz der Vampire" und der "Strauß-Mania-Show" der K&K Strings.

Die offizielle Eröffnung durch den österreichischen Bundesminister für wirtschaftliche Angelegenheiten Dr. Hannes Farnleitner und den ÖW-Chef MMag. Michael Höferer findet am Samstag, 6. März um 11.00 Uhr statt.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Abteilung Public Relations
Tel.: 588 66 / 330

Österreich Werbung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OEW/OTS