Schnitt- und Veredelungskurse für Obstbäume

Fünf Seminare der umweltberatung im März

St.Pölten (NLK) - Im März veranstaltet "die umweltberatung" NÖ einen Obstbaum-Veredelungs- und vier Obstbaum-Schnittkurse. Der Obstbaum-Veredelungskurs für Anfänger in Theorie und Praxis findet am Samstag, 20. März, in St.Martin im Waldviertel statt. Hier wird das Propfen, die Kopulation und das Okulieren gezeigt und solcherart unter Beweis gestellt, daß Veredeln keine Kunst, sondern schlicht handwerkliche Fähigkeit bedeutet.

Beim Schnittkurs werden in Theorie und Praxis die Grundlagen der Wuchsgesetze und der richtige Schnitt bei jungen und alten Obstbäumen vermittelt. Auch alte Obstbäume können durch einen Schnitt nämlich wieder verjüngt werden und reiche Früchte tragen. Die Termine für den Schnittkurs lauten Samstag, 6. März (St.Martin im Waldviertel), Donnerstag, 25. März (St.Veit/Wiesenfeld), Sonntag, 28. März (St.Pölten), und Dienstag, 30. März (Böheimkirchen).

Alle Seminare werden vom NÖ Landschaftsfonds gefördert, inklusive Unterlagen beträgt die Gebühr beim Veredelungskurs 150 und beim Schnittkurs 250 Schilling. Nähere Informationen und Anmeldung zu den Veranstaltungen in St.Martin bei der "umweltberatung" Waldviertel unter der Telefonnummer 02822/53769 bzw. zu den drei restlichen Veranstaltungen bei der "umweltberatung" NÖ-Mitte unter der Telefonnummer 02742/74341.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2175Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK