Neuer Ratgeber gibt Tips bei überhöhten Telefonrechnungen

Prammer: Auch Probleme mit Mehrwertdiensten werden in der Broschüre behandelt

Wien (OTS) - Viele KonsumentInnen haben schon einmal an der Richtigkeit der Höhe der Telefonrechnung gezweifelt. Die neue Broschüre "Telefon & Co." die unter der Telefonnummer 01/71172/4700 kostenlos erhältlich ist, gibt den KonsumentInnen Ratschläge, wie sie sich grundsätzlich gegen eine überhöhte Telefonrechnung zur Wehr setzen können, betont Konsumentenschutzministerin Barbara Prammer.

Auch über die Problematik mit den Telefon-Mehrwertdiensten (z.B. Horoskope, Sport-Infos) informiert die Broschüre. Die Auswertung der Streitschlichtungsfälle vor der unabhängigen Regulierungsbehörde Telekom-Control hat gezeigt, daß die meisten Fälle überhöhter Telefonrechnungen die Anwahl dieser Servicedienste betreffen. Viele KonsumentInnen haben sich beschwert, daß unklare Regelungen bei Mehrwertdiensten zu überhöhten Telefonrechnungen führen.

Außerdem gibt die Broschüre Tips, wie sie sich gegen unerbetene Werbeanrufe helfen können und informiert über die Telekom-Liberalisierung und die neuen Festnetztelefonie-Betreiber.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

BM für FrauenAngelegenheiten und
Verbraucherschutz, Robert Wier,
Tel.: 01/71172/4621

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MFR/OTS