Woodstock ’99

One World in Wiener Neustadt

St.Pölten (NLK) - 30 Jahre nach dem legendären Woodstock-Festival im Jahre 1969 gibt es ein "Revival" in Wiener Neustadt: Unter dem Motto "One World" werden vom 16. bis 18. Juli Musiker aus ganz Europa auftreten. Die Veranstalter Michael Lang und Wolfgang Klinger präsentierten heute in Wien die vorerst feststehenden Gruppen und Musiker. Unter ihnen finden sich beispielsweise Metallica, Zucchero, Iggy Popp oder Herbert Grönemeyer. Für Österreich gibt es 50.000 Karten, die restlichen 150.000 sollen in ganz Europa verkauft werden. Eine Dreitageskarte kostet 1.540 Schilling, die Karten sind in Österreich über Österreich-Ticket unter der Telefonnummer 01/96096 erhältlich.

Für Landeshauptmannstellvertreterin Liese Prokop ist Woodstock ’99 das Kulturevent. Das Festival werde die Region beleben und als kulturelle Brücke zwischen Ost und West fungieren. Wiens Vizebürgermeisterin Grete Laska meinte, Woodstock ’99 sei ein Vorzeigeprojekt für Europa.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2172

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK