Die Züge nach Ungarn fahren wieder

Der Streik bei den Ungarischen Staatsbahnen ist bis auf weiteres ausgesetzt. Die Züge nach Budapest fahren wieder nach Plan.

Wien (öbb): Laut einer Mitteilung der Ungarischen Staatsbahnen (MAV) ist der Streik ab 8.1.99, 12 Uhr ausgesetzt. Man fährt wieder Bahn -auch in Ungarn. Der Reisezugsverkehr zwischen Ungarn und Österreich wird mit den Zügen EC 62 bzw. EC 63 wieder aufgenommen.

Der Schienenersatzverkehr wird nicht mehr geführt. Der Direktbus nach Budapest wie der Shuttlebus-Verkehr, der zwischen Wien West und Wien Mitte installiert war, werden eingestellt.

Der EC 62, von Debrecen nach Frankfurt, fährt wieder planmäßig. Ebenso der EC 63, von Frankfurt nach Debrecen, der 14.35 Uhr von Wien Westbahnhof in Richtung Ungarn abfährt.

Darüber hinaus verkehren die Linienbusse, von Wien Mitte nach Budapest wie bereits in den vergangenen Tagen nach Plan.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Presse
Mag. Michael H. Hlava
Tel: +41 5800 32011

ÖBB KOMMUNIKATION

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBB/NBB