Ski-WM 99 in Vail: Österreichhaus direkt im Zentrum

Kooperation Wirtschaftskammer Österreich und Österreichischer Skiverband

Wien (PWK) - ACHTUNG: S P E R R F R I S T 13:00 UHR!!!!!! **** Bitte, auch an Sportredaktion weiterleiten!!!!

Anfang Februar 1999 wird es wieder so weit sein: anläßlich der Alpinen Ski-Weltmeisterschaften vom 30.1. bis 14.2.1999 in Vail gibt es wieder ein Österreichhaus. Die langjährige Tradition der Wirtschaftskammer Österreich, bei Sportgroßereignissen ein Kommunikationszentrum für die österreichische Wirtschaft, Athleten, Vertreter der Medien und Funktionäre zu schaffen, wird 1999 bereits zum dritten Mal in Kooperation mit dem Österreichischen Skiverband fortgesetzt.

Vail Village ist ein kleiner Ort am Fuße eines riesigen Skigebietes mit einem sehr kleinen belebten Zentrum. Unmittelbar im Zentrum von Vail Village befindet sich das beliebte Hotel-Restaurant des ehemaligen österreichischen Skirennläufers Pepi Gramshammer. Als Österreichhaus wird die wunderschöne, direkt dem Ortszentrum zugewandte Terrasse, die überdacht und verglast wird, dienen. Bereits bei der Skiweltmeisterschaft 1989 war Pepi Gramshammers Restaurant Standort für das damalige Österreichhaus. Das Zentrum liegt ca. 500 Meter vom Zielraum entfernt. Ebenfalls im Zentrum befinden sich das Pressezentrum, das Organisationskomitee und die Gebäude für FIS, Dopingkontrolle und Mannschaftsführersitzungen.

Somit ist auch 1999 gewährleistet, daß das optimal gelegene Österreichhaus ein gemütlicher Treffpunkt für Athleten, Journalisten und Vertretern der Wirtschaft wird. Vor dem Österreichhaus aufgestellte Vitrinen dienen der Präsentation österreichischer Produkte. Die Präsenz der österreichischen Wirtschaft in Vail ist angesichts des wichtigsten Überseemarktes USA von besonderer Bedeutung. Österreichs Exporte legten auch 1998 sowie in den vergangenen drei Jahren um rund 30 Prozent zu. Am US-Skimarkt liegt Österreichs Marktanteil ebenfalls bei etwa 30 Prozent.

Bestmögliche Bedingungen für die Besucher des Österreichhauses wird wieder ein junges engagiertes Team unter der gemeinsamen Leitung von Günther Marek, Wirtschaftskammer Österreich, und Franz Schellhorn, Österreichischer Skiverband, schaffen. Für die gastronomische Betreuung sind die Hotelfachschulen Krems, Kleßheim und Modul zuständig.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Marketingabteilung
Tel.: 50105/3591

Dr. Günther Marek

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/PWK