Semmering im Weltcup-Fieber

Zwei Premieren auf dem Hirschenkogel

St.Pölten (NLK) - Zum drittenmal ist am 27. und 28. Dezember der Semmering Schauplatz von zwei Damen-Weltcuprennen, dennoch gibt es gleich zwei Premieren auf dem Hausberg der Wiener, nämlich erstmals einen Damen-Riesentorlauf auf dem Hirschenkogel und erstmals einen Nachtslalom. Die Veranstalter erwarten wieder 12.000 bis 15.000 Besucher pro Rennen, der Semmering hat sich auf Anhieb, was die Besucherzahl betrifft, zur Nummer eins im Damen-Weltcupzirkus entwickelt.

Der Damenriesentorlauf findet am Sonntag, 27. Dezember, statt, der erste Durchgang startet um 10 Uhr, der zweite um 13 Uhr. Es werden alle Asse am Start sein, darunter selbstverständlich auch die österreichische Weltcupführende Alexandra Meißnitzer.

Für den Weltcup-Damen-Nachtslalom am Montag, 28. Dezember, wurde die weltweit stärkste Beleuchtungsanlage errichtet. 48 Lichtmaste mit über 300 Scheinwerfern werden die Pisten taghell erstrahlen lassen. Der erste Durchgang beginnt um 16.30 Uhr, der zweite um 19 Uhr.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2180

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK