Weiterbildung von A - Z im WIFI Gänserndorf

Insgesamt 7.000 Teilnehmer in 550 Kursen

St.Pölten (NLK) - Berufliche Weiterbildung ist seit der Eröffnung der WIFI-Zweigstelle vor knapp fünf Jahren im Bezirk Gänserndorf ohne weite Anfahrtswege möglich. Insgesamt wurden bisher im WIFI Gänserndorf rund 550 Kurse und Seminare veranstaltet, die von 7.000 Weinviertlern besucht wurden. Mit der Note 1,52 nach der Schulnotenskala ist die Zufriedenheit unter den Absolventen hier auch höher als im Niederösterreich-Durchschnitt.

Im Kursjahr 1998/99, das im September mit großem Erfolg angelaufen ist, werden 150 Kurse und Seminare angeboten, von Arbeitsrecht bis Zeitmanagement für Unternehmergattinnen und damit von A bis Z. Besonders umfangreich ist die Auswahl bei Sprachen und EDV-Kursen, wo jedem Kursteilnehmer ein eigener PC zur Verfügung steht. Am 25. Jänner startet wieder die Karriereplanung "WIFI PC User", die aus fünf Einzelmodulen besteht. Bereits in den Weihnachtsferien im Dezember gibt es wieder die Computercamps für junge Computerfreaks ab neun Jahren, die sich gemäß dem Schwierigkeitsgrad der Kurse in Kids, Superkids und Multimediakids teilen.

Auch für Jugendliche, die vor der Berufswahl stehen, ist das WIFI Gänserndorf mit seinem Berufsinformationszentrum eine wichtige Anlaufstelle. Die erfreuliche Bilanz weist rund 1.800 SchülerInnen aus, die über Berufe und Aufstiegschancen informiert wurden. 1.200 davon haben in Folge Einzelberatungen in Anspruch genommen, um die für sie geeigneten Berufe ausfindig zu machen.

Nähere Informationen beim WIFI Gänserndorf unter der Telefonnummer 02282/4494.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2175

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK