Neuer LAK-Lehrgang für Wellness-Trainer

Für LHStv. Liese Prokop eine zukunftsweisende Ausbildung

St.Pölten (NLK) - Niederösterreich bietet demnächst als erstes österreichisches Bundesland eine berufsbegleitende Ausbildung zum Wellness-Trainier an. Der Lehrgang, der auf Vorbeugung und Gesundheitsförderung abzielt, wird von der NÖ Landesakademie in Zusammenarbeit mit Migros Schweiz angeboten und dauert zwei Jahre. Schwerpunkt der Ausbildung sind Bewegung, Entspannung, Ernährung und Gesundheitsförderung. Der Lehrgang kostet insgesamt rund 80.000 Schilling und umfaßt pro Schuljahr 240 Lektionen an 34 Kurstagen, die hauptsächlich an Samstagen abgehalten werden. Die Absolventen sind dann diplomierte Wellness-Trainer. In der Schweiz stößt der Kurs bereits auf großes Interesse.

Landeshauptmannstellvertreterin Liese Prokop bezeichnete den Lehrgang bei der heutigen Präsentation als zukunftsweisende Ausbildung, die neue Arbeitsplätze schaffe. Besonders freue sie, daß Niederösterreich damit Vorreiter im Gesundheitsbereich sei. Ihrer Ansicht nach sollten alle Ausbildungen dieser Art europaweit aufeinander abgestimmt werden.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2172Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK