Obstbaumschnittkurs und naturintensive Gartengestaltung

Zwei Seminarangebote der NÖ umweltberatung

St.Pölten (NLK) - Am Samstag, 21. November, veranstaltet "die umweltberatung" im Rahmen der Reihe "Mein Garten im Herbst" zwei Seminare, die am Ende der Gartensaison noch wertvolle Tips für Hobbygärtner liefern.

In Niederhollabrunn findet für GartenbesitzerInnen, Bauern und Bäuerinnen ein Obstbaumschnittkurs statt, der zeigen soll, wie Astkronen zu stabilen und ertragswilligen Drei- oder Vierastkronen wachsen oder alte Obstbäume durch einen Schnitt wieder verjüngt werden können und reiche Früchte tragen. Die Seminargebühr beträgt inklusive Unterlagen 250 Schilling, nähere Informationen und Anmeldungen bei der "umweltberatung" Hollabrunn unter der Telefonnummer 02952/4344.

"Gartengestaltung - naturintensiv und lebensnah" nennt sich eine Veranstaltung in Schmiding bei Wels (Oberösterreich) für GartenbesitzerInnen, die wertvolle Tips für das "Wohnzimmer unter freiem Himmel" liefert. Mittels der Möglichkeiten der Planung und Umsetzung von Gartenneu- oder Umgestaltung soll dabei dem Anliegen gefolgt werden, der Natur in diesem Lebensraum eine Chance zu geben. Die Seminargebühr beträgt 750 Schilling pro Person bzw. 1.000 Schilling pro Paar, nähere Informationen und Anmeldung bei der "umweltberatung" in Kirchdorf an der Krems unter der Telefonnummer 07582/64979.

Zudem bietet die von der "umweltberatung", der Koordinierungsstelle für Umweltschutz und der Agrarbezirksbehörde ins Leben gerufene Aktion "Unsere Gärten - natürlich lebendig" an den "Gartentagen" jeweils Mittwoch die Möglichkeit, am Gartentelefon der NÖ Umweltberatungsstellen spezielle Auskünfte über den Garten zu erhalten.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2175

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK