Pröll und Mikl-Leitner gratulieren Schäffler und seinem Team der VP Bad Fischau

Niederösterreich (NÖI) - "Ein fulminanter Triumph für die Volkspartei in Bad Fischau. Es hat sich eindrucksvoll gezeigt, daß bürgernahe und zukunftsorientierte Politik vom Wähler honoriert wird", so Landesparteiobmann Dr. Erwin Pröll und Landesgeschäftsführerin Mag. Johanna Mikl-Leitner in einer ersten Reaktion auf den überwältigenden Erfolg der Volkspartei bei den heutigen Gemeinderatswahlen.

"Ein historischer Erfolg für die Volkspartei Niederösterreich, denn erstmals in der Zweiten Republik kommt der Bürgermeister von der VP", freut sich Mikl-Leitner.

Die VP hat bei den heutigen Gemeinderatswahlen in Fischau fünf Mandate dazugewonnen und hält mit elf Mandaten nun die Absolute Mehrheit. Verlierer waren SP (minus vier Mandate) und FP (minus ein Mandat, damit nicht mehr im Gemeinderat vertreten), die Bürgerliste blieb bei zwei Mandaten.

(Schluß)

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI