Fritz Nols Equity Serv.: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Frankfurt am Main (ots-Ad hoc-Service) - Ad-hoc Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich=

Fritz Nols GES AG: Ertragskraft verbessert

Quartalsbericht 01.-09.98

Das Wertpapierhandelshaus Fritz Nols Global Equity Services AG, konnte trotz der Börsenturbulenzen im letzten Quartal seine Ertragskraft wesentlich verbessern.

Angabe in TDM 31.12.97 30.09.98 ________________________________________________________

Bilanzsumme 10.031 46.545 Eigenkapital 2.000 35.000
Ergebnis der normalen
Geschäftstätigkeit 5.514 8.540 Jahresüberschuß vor Steuern 5.541 6.555 Nettoergebnis DVFA 2.909 4.590
Ergebnis je Aktie DVFA 2,42 DM 3,80 DM
Anzahl Mitarbeiter 19 24

Da die Gesellschaft ab dem 31.12.97 nach der zukünftig vorgeschriebenen Rechnungslegungsverordnung für Kreditinstitute bilanziert, sind die Vorjahreszahlen zum 30.9.97 nicht vergleichbar. Den Werten aus den neun Monaten in 1998 wurden daher die Jahresergebnisse aus 1997 gegenübergestellt, die ebenfalls deutlich übertroffen wurden.

Die Konzentration auf die Auftragsabwicklung für institutionelle Kunden und die bewußte Selbstbeschränkung im Eigenhandel haben zu einem saldierten deutlichen Ertragszuwachs im Dienstleistungsbereich geführt, der mit +29% bereits deutlich über dem Ergebnis des gesamten Vorjahres liegt. Die geschäftspolitische Strategie wird durch das gute Ergebnis der normalen Geschäftstätigkeit bestätigt, das zum 30.9.98 um 54,8 % das gesamte Vorjahresergebnis deutlich übertrifft.

Der Erfolg resultiert auch aus einer außerordentlich günstigen Kostenstruktur. 55,5% der allgemeinen Verwaltungsaufwendungen sind ergebnisabhängig. Anteilige Tantiemen und Ergebnisbeteiligungen des Jahres 1998 sind im Aufwand enthalten. Die durch den Börsengang im September 1998 angefallenen Aufwendungen für die Gesellschaft in Höhe von ca. 2 Mio. DM sind in den Zahlen vollständig erfaßt. Die Gesellschaft plant den überwiegenden Teil des Jahresüberschusses an die Aktionäre auszuschütten. Die Umsetzung der strategischen Ziele erfolgt plangemäß.

Ansprechpartner für Rückfragen:

Fritz Zimmer
Fritz Nols GES AG
Hochstraße 31
60313 Frankfurt am Main
Telefon 069-92024-0
Fax 069-92024-109

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS-AD HOC-SERVI